So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Mann 74 Jahre und ich seine Frau Jahre alt

Kundenfrage

ich möchte kurz mein Anliegen dar legen. Mein Mann 74 Jahre und ich seine Frau 69 Jahre alt. Seid bald 10 Jahren haben wir einen Streit mit unseren Vermieter. Dieser Streit wurde damals gerichtlich ausgetragen und wir bekamen recht. Seid diesen langen Zeitraum bekamen wir immer wieder Post von unseren ehemaligen Vermieter. Wir wohnen aber schon 9 Jahre in unserem neuen Haus das unserem Sohn gehört. Vom Vermieter wurde ein Gerichtsvollzieher zu uns geschickt und beauftragt das mein Mann sein Vermögen darlegt. Mein Mann 74 Jahre weigerte sich sein Vermögen öffentlich darzulegen. Es muß dazu gesagt werden, das wir kein Vermögen haben. Von der gerufene Polizei wurden meinem betagten M***** *****dschellen angelegt und ich wurde beauftragt die benötigten Papiere zu holen. Mein Mann bat diese Beamten die Handschellen ab zu machen, da ich nicht genau wußte wo mein Mann seine Dokumente aufbewahrt. Das wurde ignoriert und ich habe danach gesucht. Auch eine kleine Summe Bargeld ( 200.00 Euro ) mußte ich den Beamten übergeben. Danach wurden meinem Mann die Handschellen abgenommen und der Gerichtsvollzieher und die Polizei verabschiedeten sich von uns. Ich habe am ganzen Körper gezittert. Im nach hinein frage ich mich ob es rechtens ist mit den Menschen so um zu gehen. Ich kam mir vor, als hätten uns böse Menschen überfallen. Meine Frage, kann man gegen solches Behörden Vorgehen Klage einreichen. Gesundheitlich hat es uns sehr mitgenommen.
Mit freundlichen Grüßen
Familie ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das war so nicht rechtens. Wann war das denn?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
das ist Heute am 08.12.2015 passiert. Darf man so mit Menschen umgehen. Gleich Handschellen. Ich bin immer noch so schockiert. Es bestand kein Grund Handschellen anzulegen. Keine Gewalt und keine Fluchtgefahr. Nur wegen einer Vermögensdarlegung, die mein Mann nicht geben wollte. Nur durch mein zu reden hat er eingewilligt.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das ist ja ungeheuerlich. Wie war der genaue Ablauf? Gab es zuvor vom Gerichtsvollzieher die Aufforderung, die Vermögensauskunft abzugeben?