So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16996
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ein Strafverfahren läuft seit ein Jahr gegen mich. Nun

Kundenfrage

ein Strafverfahren läuft seit ein Jahr gegen mich. Nun konnten wir die Strafakte lesen dort war unter anderen Vermerkt das unser Wohnmobil auf unseren Sohn angemeldet wurde. Dies ist soweit richtig. Wir haben unser Wohnmobil (Ehefrau und ich) unseren Sohn
abeggen (Verkauft für kleines Geld) weil wir die laufende Kosten nicht mehr tragen konnten. Ich wurde fristlos entlassen und hatte dadurch drei Monate kein Einkommen (drei Monate sperre beim Arbeitsamt) , Mein Sohn befürchtet nun das er irgendwie in das Verfahren
mi reingezogen wird. Bisher war mein Sohn mir eine große Hilfe er hat sich was das Verfahren betrifft um alles gekümmert die ist wirklich unbezahlbar. Was kann uns passieren- Rückführung oder irgend etwas anderes wovon wir noch nichts wissen.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Was legt man Ihnen denn strafrechtlich zugrunde?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Betrug Unterschlagung durch Manipulation am Rechner seit 2008 in kleinen Beträgen laut Auswertung einer Datenbank. Zugang zum Rechner hatten ca 10 Personen. Summe
330000 Euro
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wem ist denn ein Schaden entstanden?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Mein ehemaliger Arbeitgeber.
Es läuft ein Strafverfahren und ein Verfahren am Arbeitsgericht seit über 1 Jahr. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt die Akte vom Arbeitsgericht angefordert.es werden ca 900 ManipulationenFälle vorgeworfen. Eine hab ich zugegeben . Es liegen keine Beweise vor für die angeblich restlichen Manipulationen mit geldentwendung. Zugang zum Rechner hatten mehr als 10 Personen das System War offen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok,, verstehe. Aber Ihren Sohn wird man da nicht mit reinziehen können - keine Sorge.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann man ihn das wohnmobil abnehmen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie das durch eine Straftat erlangt?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nein auf keinen Fall . Hatte sogar ein Darlehn dafür aufgenommen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja, dann ist ja alles ok und man kann es nicht wegnehmen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz