So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe vor Ca. 4 monaten bewaehrungswiederruf bekommen

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe vor Ca. 4 monaten bewaehrungswiederruf bekommen, bin in Revision gegangen und diese wurde verworfen..
Tee bewaehrungs wurde vor 4 Tagen wiederrufen..Grund : Räten a100 Strafe wegen schwarzfahren nicht regelmässig nach gekommen..
Beide Sachen ergeben 42 Monate Haft..
Jetzt meine Frage, was muss ich vorlegen um auf haftuntauglich anzuspielen..
Ich bin zur Zeit nicht gerade die stärkste Persönlichkeit, da meine Mutter alkoholikerin ist..
Und möchte dazu noch sagen das keine beider strafen jetzt wegen Mordes oder ähnlichen im Raum stehen.... ich gehe arbeiten, habe meine eig. Wohnung.. habe mein Leben endlich komplett im Griff bekommen. Und jetzt soll es durch Haft wieder alles kaputt gemacht werden.. und ich werde gezwungen nach 42 Monate wieder von vorne zu beginnen.? Dies wurde ich gern umgehen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Man kann den Haftantritt verschieben, also Haftaufschub beantragen.Es ist auch möglich, die Haft gegen einen Klinikaufenthalt zu tauschen, wenn ein solcher aufgrund von Ihrem Zustand in Betracht kommt. Die Haftunfähigkeit bemisst sich nach § 255 StPO. Danach ist eine Haftunfähigkeit gegeben, wenn der Verurteilte entweder geisteskrank ist, von der Haftvollstreckung eine Lebensgefahr ausgeht oder der Verurteilte in der Haftanstalt nicht angemessen therapiert werden kann.