So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 299
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht, Urheberrecht / Fotorecht, ALG 2, Tierrecht für Tierfreunde
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

Meine Frau wird auf Facebook aufs schlimmste diffamiert

Kundenfrage

Hallo,
meine Frau wird auf Facebook aufs schlimmste diffamiert. Es wurde von einem psychisch-kranken Familienmitglied eine Gemeinschaftsseite erstellt, ohne unsere Zustimmung. Diese Seite wurde mehrfach gemeldet, aber Facebook interessiert das nicht.
Was kann ich tun.
Danke ***** ***** Mühen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage:

So wie Sie die Dinge schildern, gehe ich davon aus, dass Ihre Frau bei Facebook beleidigt wird bzw. Üble Nachrede vorliegen kann (z.B. inden falsche Tatsachen über sie behauptet werden).

In einem solchen Fall der Rufschädigung sollten Sie den Bekannten von einem Rechtsanwalt abmahnen lassen.

Der Anwalt wird sich die Äußerungen im Einzelnen genau ansehen müssen und dementsprechend zur Löschung und Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auffordern.

Evtl. werden auch Fotografien, auf denen Ihre Frau zu sehen ist, unberechtigt genutzt, was ebenfalls eine Persönlichkeitsrechtsverletzung darstellt. Auch diese Fotografien wären dann zu löschen.

Von einer selbst verfassten Abmahnung kann ich Ihnen nur abraten, da es sich hierbei in der Regel um nicht gerade einfache Schreiben handelt und hierbei diverse Fehler unterlaufen können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.Sollte ich den Fall falsch verstanden haben, bitte ich um weitere Informationen.

Wenn Sie noch eine Nachfrage haben, drücken Sie bitte: "Dem Experten antworten".

Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, bewerten Sie bitte meine Antwort, indem Sie z.B. drei Sterne anklicken oder auf die grünen Smilies klicken. Danke!

Mit freundlichen Grüßen

RechtsanwältinCustomer/p>

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

wie ich sehe, haben Sie sich meine Antwort bereits angesehen.

Haben Sie noch Rückfragen? War etwas unverständlich ?

Wenn nicht, bitte ich Sie noch um eine kurze Bewertung.

Besten Dank!

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Jahr.
Soweit Sie die Vorauslage der anwaltlichen Kosten scheuen, können Sie alternativ dazu auffordern, bestimmte Äußerungen zu unterlassen und sich ansonsten eines anwaltlichen Beistands zu bedienen. Vielleicht können Sie die Dinge auch bereits durch die Androhung regeln. Allerdings haben Sie dann im Wiederholungsfall noch keine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Die Anwaltskosten wären ohnehin von der Gegenseite zu erstatten.

Nun darf ich Sie aber noch um eine kurze Bewertung bitten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz