So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin_Meeners.
RAin_Meeners
RAin_Meeners, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  Rechtsanwältin seit 2003, Fachanwältin Insolvenzrecht, Fachanwaltsausbildung Verkehrsrecht, Examensschwerpunkt Arbeitsrecht, weitere Tätigkeisschwerpunkte: Erbrecht, Miet-/WEG Recht, Zivilrecht
87175014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin_Meeners ist jetzt online.

Ich bin vor einigen Wochen mit einem vom Gericht beantragten

Kundenfrage

ich bin vor einigen Wochen mit einem vom Gericht beantragten Beratung schein zu einen Rechtsanwalt sehr begeistert war er nicht ich schilderte ihn meine Lage und fragte ihn was mich seine Vertretung kostet er meint so(###) ###-####oder 1500 nun nach einigen Wochen kamen einige Zahlungsaufforderungen so ck 9000,- €wen ich nicht bis zum16.11.15 bezahle legt er sei Mandat nieder ich kann nicht bezahlen und er legt das Mandat nieder aber wen ich bis sofort ck 4000.- überweiße macht er in einer Sache weiter und vertritt mich vor Gericht
ich ließ die schreiben von einem anderen Anwalt durchschauen aber er erklärte mir das all fristen abgelaufen sind und man nichts mehr machen kann stehe ich nun wegen Trennung unterhalt alleine vor Gericht. Er meinte ich sollte mir das mit den 4000.- € Angebot nochmal überlegen
aber ich kann unmöglich das Geld besorgen wenn alles gut geht kann ich ab Mitte Februar meine Kosten in Raten a 50,-€ abbezahlen
ich bin 58 Jahre und Selbständig Mein Partner (meine in Scheidung lebende Frau hat mich in diese Lage gebracht es Ligen auch Kriminalakten und Staatsanwalts Akten vor die anscheinend keine Einwirkungen im recht haben
meine Unterschriften Wurten immer und immer wieder zu ihren Vorteil nachgemacht was die Kripo Nürnberg schon abgeklärt hat aber ich komm nicht weiter da mein Rechtsanwalt dies alles für einen Witz hält und ich sagen kann was ich wolle es wer nichts bewiesen aber die beweise Ligen doch auf dem tisch
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei JustAnswer, die ich gerne wie folgt beantworte:
Ich empfehle ein paralleles Vorgehen gegen Ihren ursprünglichen Rechtsanwalt sowie einen Antrag an das zuständige Gericht auf Beiordnung eines anderen Rechtsanwalts:
1. Ihnen wurde für die Beratung durch Ihren Anwalt Beratungshilfe bewilligt, so dass die Anforderung von Kostenvorschüssen so eigentlich nicht zulässig war und die Mandatsniederlegung durch den Anwalt so nicht unbedenklich. Sie können den Sachverhalt der für den Anwalt zuständigen Rechtsanwaltskammer schildern und hierüber Beschwerde einreichen. Für den Prozess hätten Sie bei Vorliegen der Voraussetzungen im Zweifel auf die Möglichkeit der Prozesskostenhilfe hingewiesen werden müssen.
2. Sie schreiben, dass Sie nun "alleine vor Gericht stehen". Gem. §121 Abs. 5 ZPO gibt es die Möglichkeite, sich einen Anwalt beiordnen zu lassen: "Findet die Partei keinen zur Vertretung bereiten Anwalt, ordnet der Vorsitzende ihr auf Antrag einen Rechtsanwalt bei."
Sie können also - unter Schilderung des o.g. Ablaufs - bei dem Gericht einen entsprechenden Antrag auf Beiordnung stellen und sich dann anwaltlich vertreten lassen.
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 1 Jahr.

PS: wenn Ihre Frage damit vollständig beantwortet ist, bitte ich höflich um positive Bewertung! Falls noch Nachfragen bestehen, stehe ich hierzu gerne unter „Dem Experten antworten“ zur Verfügung.