So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich interessiere mich für folgenden Sachverhalt,

Kundenfrage

Ich interessiere mich für folgenden Sachverhalt, den ich bewusst mal etwas fallstudienartig schildern möchte:
Der A kauft in einer Stadt ein Haus auf einem Hang, welches durch einen weitläufigen Talblick besticht. A ist daher bereit, dem Verkäufer einem deutlich über Marktpreis liegenden Preis zu bezahlen. Was er nicht ahnt: Das nächstgelegene Grundstück den Hang hinunter ist eine nicht bebaubare, als Waldland ausgewiesene Wiese, die dem B gehört. Der B möchte nun das Gelände weitläufig wieder mit neuem Baumbestand bestücken, womit das Grundstück des A nach Vollendung komplett von Wald umgeben sein wird, was ihm den Talblick nehmen wird. A möchte seine Aussicht nicht aufgeben und sorgt sich um den Verkehrswert seines Anwesens. Der B ist nicht an Gesprächen interessiert und verweist den A darauf, auf seinem Land tun zu können, was immer ihm beliebt.
Hat der A Möglichkeiten, den durch das Vorhaben des B erwartenden Vermögensschaden abzuwenden?
Ich bin sehr interessiert an einer Einschätzung dieses Falls und bedanke mich!
Viele Grüße*****
Alexander ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der Kauf ist schon vollzogen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,verzeihen Sie die sehr späte Antwort. Alle Mails dieser Webseite wurden von meinem Spamfilter erfasst, so dass ich davon ausging, diese Frage sei nicht mehr beantwortet worden.Ja, der Kauf unseres Grundstücks erfolgte bereits vor einiger Zeit.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Welchen Vermögensschaden erwartet A ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Auf Basis einer Vergleichsanalyse mit anderen hochwertigen Grundstücken und Immobilien ohne Lage mit Fernsicht würde A einen Schaden zwischen 15.000 und 30.000 Euro erwarten, den er bei einem Verkauf des Objektes weniger erlösen würde nach Beeinträchtigung der Lage der Anwesens.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Will er denn absehbar das Grundstück verkaufen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz