So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3447
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Lichtschutzgesetz

Kundenfrage

Guten Tag,
Betreff: Lichtschutzgesetz
Unsere neuen Nachbarn wollen (ca.50cm Abstand vom Fenster )an unsern fenstern die zu ihrer Terrasse schauen eine lichtundurchlässige ca. 250cm hohe Bambushecke pflanzen. ist so etwas erlaubt? und wie viel Platz muss man wie wegen eventuellen Reparaturarbeiten am 'Haus lassen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank ***** ***** Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.
Die Aussage Ihrer Nachbarn ist nicht zutreffend. Ihre Nachbarn können auf der Grundstücksgrenze nicht machen, was Sie wollen. Die Höhe der Grenzbepflanzung ist in den Nachbarschaftsgesetzen der jeweiligen Bundeslandes geregelt.
Wenn Sie mir Ihr Bundesland nennen, kann ich versuchen, das für Sie geltende Nachbarschaftsgesetz einzusehen.
Grundsätzlich gilt, je näher eine Bepflanzung am Nachbargrundstück wächst, desto niedriger muss sie sein.
Eine Höhe von 2,50 m dürfte in jedem Fall unzulässig sein. Allerdings können Sie rechtlich wohl erst dann etwas unternehmen, wenn die Bepflanzung diese Höhe erreicht hat. So wie ich es verstehe, ist die Bepflanzng erst geplant.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
das ist Niedersachsen Stadt Lehrte. der Abstand einer Hecke ist mir bekannt (Pflanzen bis 120cm: Grenzabstand 25 cm Pflanzen bis 200cm: Grenzabstand 50 cm Pflanzen bis 300cm)
aber wie sieht es damit direkt vor dem Fenster aus? das Lichtschutzgesetz sagt nur etwas über Zäune, mehr habe ich bis jetzt jedenfalls nicht gefunden. es stehen ja schon 5 große Töpfe in Höhe von 3 Metern 50cm vor einem unserer Fenster. und nun ist er doch sehr dunkel im Zimmer.
Danke für ihre schnelle Antwort!
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für Ihre Rückmeldung. Die Nachbarn haben diese Abstände einzuhalten. Es ist dabei unerheblich, ob es vor Ihrem Fenster ist. Es geht um die gesamte gemeinsame Grenze. An dieser Grenze sind Anpflanzung nur in den angegebnen Abständen mit den angegebenen Höhen zulässig. Wenn die Abstände und Höhen nicht eingehalten sind, können Sie den Rückschnitt von Ihren Nachbarn verlangen. So wie ich den Sachverhalt einschätze, können Sie für diese Töpfe einen Rückschnitt verlangen. Wenn die Nachbarn den Rückschnitt nicht freiwillig vornehmen, könnten Sie ein nachbarrechtliches Schlichtungsverfahren bei einer Schlichtungsstelle durchführen. Sollte die zu keiner Einigung führen, könnten Sie die Nachbarn verklagen und ein Richter würde über den Rückschnitt entscheiden. Ein Lichtschutzgesetz ist mir nicht bekannt. Vielleicht können Sie mir hier auf die Sprünge helfen, damit ich dieses Gesetz einsehen kann. Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.Sehr gerne helfe ich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Entschuldigung! gemeint war das Lichtschutzrecht, http://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/fenster-und-lichtrecht-als-nachbarschutz-bei-grenzbebauung-510-thueringen_idesk_PI17574_HI884421.html
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber das gilt doch für Thüringen also nicht für Niedersachsen. Außerdem betrifft es die Grenzbebauung und nicht die Grenzbepflanzung. Entscheidend dürfte das Nachbarrecht sein und die dort angegebenen Höhen und Abstände.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag feizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.Vielen Dank für Ihre Mühe!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz