So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3452
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich hätte eine Frage ich habe leider eine Rechnung nicht

Kundenfrage

Ich hätte eine Frage ich habe leider eine Rechnung nicht bezahlt und wollte dies mit Ratenzahlung tun, leider geht der Betreffende nicht darauf ein und will jetzt einen Strafantrag geben mich stellen was soll ich tun? Danke

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Sie können den Gläubiger leider nicht dazu zwingen, auf eine Ratenzahlung einzugehen.

Eine Straftat aber ist es nicht, wenn Sie Ihre Schulden nicht zahlen können. Sie müssen also keine Sorge vor einem Strafantrag haben.

Wenn Sie nicht zahlen können, dann können Sie eben nicht zahlen. Der Gläubiger kann die Forderung aber titulieren und versuchen, das Geld zwangsweise bei Ihnen einzutreiben.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Herr RA Krüger,

danke für Ihre Antwort.

Meine Frage die Angelegenheit ist nun schon 2 Jahre her und es war ein Auftrag für einen Bau einer Überdachung. Zum Zeitpunkt der Auftragserteilung war ich noch in Beschäftigung.

Leider bin ich dann im gleichen Jahr seelisch sehr krank geworden und leider war eine Arbeit nicht mehr möglich.

Nun ist es mir halt nicht mehr möglich den Auftrag zu bezahlen.

Wie soll ich jetzt weiter vorgehen.

Danke

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für Ihre Rückmeldung.

Wie gesagt, eine Straftat liegt nicht vor. Bei Auftragserteilung sind Sie davon ausgegangen, dass Sie die Baumaßnahme bezahlen können, sodass kein Betrug gegeben ist.

Sie könnten z.B. soviel zahlen, wie Ihnen möglich ist, auch ohne dass es eine Ratenzahlungsvereinbarung gibt. Falls der Gläubiger Sie dennoch gerichtlich auf Zahlung des Restbetrages in Anspruch nimmt, können Sie dies leider nicht verhindern. Aber möglicherweise hält er stillt, solange monatlich Geld bei ihm eingeht.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass Sie ein persönliches Insolvenzverfahren durchlaufen. Am Ende des Verfahrens wären Sie schuldenfrei. Hierzu könnte Sie sich an eine Schuldnerberaterstelle in Ihrer Nähe wenden.

Eine weitere Möglichkeit, sich gegen die Forderung zu wehren, sehe ich bedauerlicherweise nicht. Wenn die Forderung berechtigt ist, der Bau also vertragsgemäß und mangelfrei durchgeführt worden ist, kann der Gläubiger die Zahlung von Ihnen verlangen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz