So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16994
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Telecash Gebühren - was davon muss ich bezahlen??? Ich habe

Kundenfrage

Telecash Gebühren - was davon muss ich bezahlen??? Ich habe im März etwas mit meiner Girokarte gekauft, das Konto war nicht gedeckt. Ich dachte ich hätte es selber überwiesen, aber hatte die Kontodaten verwechselt, somit hatte Teecash das Geld nicht bekommen.
Nach dieser Prüfung bekomme ich nun eine Megarechnung mit etlichen Gebühren. -Adressermittlung -Rücklastschriftgebühren -Bankgebühren -Bearbeitungsgebühren -Kontoinhaberermittlung -Mahngebühren -Portokosten -Hauptforderungszinsen -Rufnummernanfrage Danke
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Indem man die Bezahlmethode Telecash akzeptiert hat, war die Forderung auch sofort fällig. Dadurch dass das Konto nicht gedeckt war, ist auch direkt Verzug eingetreten. Dadurch ist der Vertragspartner auch berechtigt, Schadensersatz aus Verzug geltend zu machen. Dazu gehören: Rücklastschriftgebühr wenn angefallen, Adressermittlung wenn angefallen Die sonstigen Positionen sind doppelt erhoben und dürfen nicht angesetzt werden. Damit zahlen Sie nur die Hauptforderung und bezüglich der anderen Positionen fragen Sie nach, ob diese auch entstanden sind und lassen sich dies beweisen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bestehen noch Nachfragen?
Gern beantworte ich diese.
Anderenfalls bitte ich um Akzeptierung und positive Bewertung und bedanke ***** *****

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz