So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAWeidmann.
RAWeidmann
RAWeidmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 169
Erfahrung:  Dipl. Jur.
78618188
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAWeidmann ist jetzt online.

Wie bringe ich in Erfahrung ob meine Berufung widerrufen w

Kundenfrage

Wie bringe ich in Erfahrung ob meine Berufung widerrufen wurde?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage. Hierzu habe ich Rückfragen. Um welches Rechtsgebiet handelt es sich (Zivilrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht)?
Was genau meinen Sie mit "Widerrufen"? Ein Widerruf einer Berufung gibt es nämlich so nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ups... sollte natürlich Bewährung heißen! Es handelt sich um Strafrecht. Ich wurde dieses Frühjahr rechtskräftig zu 10 Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Mir wurde ein Bewährungshelfer zugeteilt bei dem ich nur zweimal war. Zusätzlich habe ich zwei weitere Straftaten begangen, hierbei handelt es sich um Diebstahl im geringen Wert (36€).

Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Aufgrund Ihrer Angaben nehme ich zu Ihrer Anfrage wie folgt Stellung:

1. Nach § 453 StPO ergeht ein Widerruf durch Beschluss. Vorher wären Sie als Angeklagter zu hören. Anhörung und Beschluss sind Ihnen zu zustellen bzw. mitzuteilen (§§ 37 StPO iVm ZPO).

2. D.h., ob Ihre Bewährung widerrufen wurde, erfahren Sie idR frühestens mit der Anhörung, spätestens mit dem Beschluss.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Nun ist es jedoch so, dass ich seit einem halben Jahr nicht mehr polizeilich gemeldet bin und somit der Beschluss bzw. die Aufforderung zur Anhörung nicht an mich zugestellt werden kann. Wie sieht es in diesem Fall aus? Ergeht der Beschluss dann automatisch? Weiß vielleicht mein Bewährungshelfer darüber bescheid?

Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Rückmeldung. Falls Ihr Aufenthaltsort überhaupt nicht durch das Gericht ermittelt werden kann, kann das Gericht ein sogenannte öffentliche Zustellung vornehmen. Dann erfahren Sie im entsprechenden Gerichtsgebäude durch einen Aushang oder einen Eintrag in ein elektronisches Informationssystem von dem Widerruf.
An den Bewährungshelfer wird dies in der Regel nicht mitgeteilt. Falls Sie sich von einem Anwalt vertreten lassen, kann sich dieser zu dem Verfahren melden. Ihm sind solche Informationen dann mitzuteilen.
Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
ergänzend teile ich noch mit, dass ein Bewährungshelfer eine Unterrichtung darüber erhält, ob ein Widerruf in Betracht kommt. Allerdings ist dies keine Mitteilung darüber, ob die Bewährung letztlich widerrufen wurde.
Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

falls Sie Nachfragen haben, bitte ich diese zu stellen. Anderenfalls freue ich mich über eine 3 (***) bis 5 (*****) Sterne-Bewertung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz