So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16846
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich habe mich dieses Jahr in einer Hochschule in Baden-Württemberg

Kundenfrage

Ich habe mich dieses Jahr in einer Hochschule in Baden-Württemberg eingeschrieben. Ich möchte diese Hochschule schnellstmöglich verlassen, also exmatrikuliert werden, um Arbeitslosengeld zu beantragen. Jedoch ist es nach Infos dieser Hochschule in Heidelberg nicht möglich, ohne nachweisbaren Grund das Studium sofort zu beenden(per datum), sondern nur zum ende des semesters. Ich habe eine Fortbildung zum Check-In-Agent in Sicht, bei der ich eine sofortige unbefristete Arbeitseinstellung bekommen würde. Vorrausgesetzt, dass Arbeitsamt bezahlt die Fortbildung. Um arbeitslos gemeldet zu sein, darf man jedoch kein eingeschriebener Student sein, wenn ich mich nicht täusche.
Akzeptable Gründe für die Uni sind Krankheit, neuer Arbeitsbeginn. Ich bin jedoch gesund und möchte die Fortbildung machen. Wie kann ich diesen "Vertrag" kündigen? Bin ich gewzungen, bis zum Ende des Semesters dort eingeschrieben zu sein?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Es kommt ja auf den Vertrag an, wann diese eine Kündigung vorsieht. Grundsätzlich kann nicht einfach gekündigt werden sondern um die Kündigungsfrist nicht einzuhalten muss ein wichtiger Grund bestehen, der im Bereich der Uni erledigen muss.
Es bleibt Ihnen also nichts anderes übrig, als diese Studiengebühren zu bezahlen.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen