So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17026
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich möchte gerne eine eMail an eine Adhäsionsklägerin verschicken

Kundenfrage

Ich möchte gerne eine eMail an eine Adhäsionsklägerin verschicken und brauche kurz Hilfe beim formulieren dieser eMail. Generell wollten wir folgendes Schreiben;
Ich benötige für meine Handakte die von mir angebotene Vereinbarung von Frau .. (persönlich) unterschrieben zurückgesendet, weil ich diese Vereinbarung persönlich angeboten habe und Sie nicht über Dritte akzeptieren werden lasse. Da ist es mir egal, ob eine anwaltliche Vertretung der Adhäsionsklägerin vorliegt.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Sehr geehrte Frau XY ,
bitte erlauben Sie mir, Sie auf diese Weise zu kontaktieren.
Das was damals geschehen ist, tut mir sehr leid.
Ich würde daher sehr gerne die Forderungen, die Sie aus dem Strafverfahren XY gegen mich haben begleichen um die Sache aus der Welt zu schaffen.
Dazu will ich eine Vereinbarung mit Ihnen treffen.
Diese müssten Sie mir aber, damit ich etwas in der Hand habe bitte persönlich unterschreiben.
Bitte lassen Sie diese nicht Ihre Anwältin unterschreiben, sondern ich möchte sicher gehen, dass Sie selbst damit einverstanden sind.
Das kann ich nur, wenn Se persönlich Ihre Unterschrift darunter setzen.
Bitte übersenden Sie mir die Vereinbarung sobald als möglich, damit ich mt der Bezahlung beginnen kann
Meine Adresse ist.....
mit freundlichen Grüßen
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke!

Wieso konnte ich meine formulieren nicht nehmen, war die zu unverschämt!

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unverschämt nicht, aber hier muss man ganz vorsichtig formulieren, da die Dame sonst abblockt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Das kam von der Anwältin vor ner Stunde;

In oben genannter Sache danke ***** *****ür Ihr Schreiben und das Angebot einer monatlichen Ratenzahlung i.H.v 15€ pro Monat zur Abtragung der ausstehenden Forderung

Ich konnte Ihr Schreiben nunmehr mit meiner Mandantin besprechen.

Meine Mandantin nimmt Ihr Angebot auf Ratenzahlungen an.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das ist so in Ordnung
Die Anwältin kann hier in Vollmacht der Mandantin das Angebot annehmen
Ich bitte um positive Bewertung
danke
Claudia Schiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen ?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
ich bitte höflich um Mitteilung, was einer positiven Bewertung entgegensteht