So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo Hr RASschiessl mein mann Ha ein Insolvenz antrag bekommen.Gesamt

Kundenfrage

hallo Hr RASschiessl mein mann Ha ein Insolvenz antrag bekommen.Gesamt btrag ist 10.000€.Er könnte das Betrag nicht bezahlen weil die Chef von wo war er Subunternehmer hat seit Juni nicht unsere Rchnung nicht bezahlt und wir sind beim Anwalt.Meine Frage ist : Kann er das Betrag in Rate zahlen??
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie fragen:
Wer hat denn den Insolvenzantrag gestellt? Die Krankenkasse?
Wurde denn das Insolvenzverfahren durch das Insolvenzgericht weiter eröffnet?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die krankenkasse hat gestellt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Ratsuchende,
wenn die Krankenkasse den Insolvenzantrag gestellt hat, dann können Sie mit der Kasse natürlich eine Ratenzahlung vereinbaren.
Solange das Insolvenzverfahren noch nicht eröffnet ist, ist dies durchaus möglich. Sollte allerdings das Verfahren bereits eröffnet worden sein, so kann allein der Insolvenzverwalter mit der Krankenkasse eine Vereinbarung schließen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team