So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 282
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht, Urheberrecht / Fotorecht, ALG 2, Tierrecht für Tierfreunde
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

Ich war die letzten 2 Monate nicht zuhause da ich private Probleme hat

Kundenfrage

Schönen Guten Tag,
ich war die letzten 2 Monate nicht zuhause da ich private Probleme hatte. In dieser Zeit hätte ich eigentlich zur Jugendgerichtshilfe gehen sollen. Leider habe ich meine Beraterin dort weder informiert nicht darüber informiert. Nun habe ich einen Brief von JVA bekommen wo drin stand das ich am 14.09.2015 dort erscheinen hätte sollen. Da ich leider nicht da war und den Brief nicht zur rechten Zeit gelesen habe bin ich dort auch folglich nicht Erschienen. Im Brief stand noch folgendes "Sie haben diese Auflage/Weisung nicht vollständig erfüllt. Sie werden daher aufgefordert, sich wegen der nachträglichen Erfüllung unverzüglich mit der für Sie zuständigen Jugendgerichtshilfe in Verbindung zu setzen. Wenn Sie die Auflage/Weisung vollständig erfüllen wird von der Vollstreckung abgesehen. Anderen falls ist der Arrest pünktlich anzutreffen." Der Brief wurde am 28.8 bei mir eingeworfen. Die Polizei war auch schon hier aber ich war zu dem Zeitpunkt nicht zuhause, was mir mein Nachbar gesagt hat. Ich muss zudem noch bis Ende des Monats aus meiner Wohnung ausziehen. Nun meine Frage kann ich dem ganzen noch entgehen ? Was soll ich jetzt tun? Was wäre der beste Weg?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage:

In dem Schreiben steht: " Sie werden daher aufgefordert, sich wegen der nachträglichen Erfüllung unverzüglich mit der für Sie zuständigen Jugendgerichtshilfe in Verbindung zu setzen. Wenn Sie die Auflage/Weisung vollständig erfüllen wird von der Vollstreckung abgesehen."

Das bedeutet, dass Sie sich so schnell wie möglich mit Ihrer Sachbearbeiterin in Verbindung setzen sollen. Wenn Sie dies tun, und der Auflage noch nachkommen -also nun einen Termin vereinbaren und dort hingehen- wird der Arrest nicht vollzogen.

Inwieweit Sie ortsabwesend sein durften oder nicht, entzieht sich meiner Kenntniss.

Allerdings sieht alles danach aus, als wollte man Ihnen eine weitere Chance geben.

Darum: Melden Sie sich besser sofort bei Ihrem Sachbearbeiter.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Wenn Sie noch eine Nachfrage haben, drücken Sie bitte: "Dem Experten antworten".

Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, bewerten Sie bitte meine Antwort, indem Sie auf einen Smiley klicken. Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin Jasmin Pesla

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das Problem ist, ich musste insgesamt 6 Monate zur JGH gehen und 300 Strafe zahlen. Ich hab damals beides nicht gemacht und hatte schon einmal einen Brief bekommen dass ich in Beugearrest sollte. Ich habe sofort die 300 Euro bezahlt und habe einen Termin ausgemacht woraufhin der Arrest fallen gelassen wurde. Nun hatte ich nur noch die 6 Monate übrig die ich leider wieder aus Privaten gründen nicht nachgekommen bin. Mir stellt sich jetzt die Frage ob die den Arrest noch einmal fallen lassen wenn ich mir einen Termin mache und diesmal auch hin gehe. Ein Haftbefehl ist ja schon raus, die Polizei hat auch schon versucht mich zu finden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz