So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe katzen geschenkt ekommen

Kundenfrage

hallo ich habe katzen geschenkt ekommen und will eventuell eine verschenken da die vorbesitzer die nur zu zweit ab geben wollten und nun will er mir drohen ein handschlag ist eine vertrags unterzeichnung ohne schriftlich stimmt das er will mit dem anwalt drohen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

mit was wird Ihnen gedroht ? Was soll Ihnen "verboten" werden ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ich darf die nicht aus einandere nehmen und er droht mir mit anzeige und anwalt dabei haben wir nichts unterschrieben

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich haben Sie, auch wenn Sie etwas per "Handschlag" gekauft haben, einen wirksamen Kaufvertrag geschlossen.Es gibt nämlich nur wenige Ausnahmen, die vorschreiben, dass ein Vertrag, um wirksam zu sein, schriftlich oder notariell geschlossen werden muss.

Allerdings kann eine Vertragspartner bei einem mündlichen Vertrag nie beweisen, welchen Inhalt der Vertrag hatte. Wenn nun behauptet wird, dass vereinbart war, dass die Tiere nicht getrennt werden dürfen, dann müsste dies der Vertragspartner beweisen, was kaum möglich sein wird.

Insofern haben Sie nichts zu befürchten.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt an. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

also kann er mir nichts und ich darf tun mit den tieren was ich will und sein anwalt kann mir auch nichts vorallem seine tochtervon 3 jahren war dabei und seine frau auch nur wir haben gesagt wir testen das und jetzt will er sie wieder haben muss ich ihm die wieder geben

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie dürfen die Tiere weiter verkaufen oder verschenken oder eines davon.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ich darf also die katzen wenn es niht geht auseinander nehmen weil der kater ist sehr zu trulich und versteht sich mit unseren nur die katzendame nicht und wenn es nicht geht kan ich sie verschenken ist das richtig er sagt nein wenn will er sie sofort wieder haben

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ja, er mus nachweisen, dass etwas anderes vereinbart war.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben noch keine Bewertung abgegeben. Bitte holen Sie dies nach oder teilen mit, was einer Bewertung entgegensteht. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam