So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17028
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Leider muss ich Sie nochmals in der Angelegenheit bemühen

Kundenfrage

leider muss ich Sie nochmals in der Angelegenheit Anteil am 3 Familiehaus bemühen,Sie haben mir am Sonntag, 13 September 2015 mitgeteilt, dass ich als Miteigentümer (41,58 % ) für die von mir bewohnte Wohnung keine Miete zu bezahlen habe, die anderen Miteigentümer haben sich in der Zwischenzeit bei Ihrem Rechtsanwalt in Essen, Herrn Prof. Krause erkundigt und der, wie konnte es auch anders sein, ist natürlich anderer Meinung.Die anderen Miteigentümer sind ferner der Meinung, dass ich eine höhere Miete zu entrichten habe, und sollte ich vorhaben aus der Wohnung auszuziehen, so müsste ich eine Kündigung an die anderen Mitbesitzer schreiben, mache ich dann nicht einen Fehler, ich bitte um kurzfristige Antworten, da ich ab 1.11.2015 eine neue Wohnung angemietet habe. Mit freundlichem Gruß

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:Sie sollten hier, unabhängig ob ein Mietverhältnis besteht oder nicht auf alle Fälle eine Kündigung an die anderen Miteigentümer schreiben, aber dazu schreiben dass diese Kündigung ohne Anerkennung der des Bestehens eines wirksamen Mietverhältnisses höchstvorsorglich erfolgt.Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Leider haben Sie nur einen Teil meiner Frage beantwortet, ich habe keinen Mietvertrag, dass habe ich Ihnen auch schon mitgeteilt, ich werde aber nun vorsorglich Ihren Rat bezüglich des Schreibens an die anderen Mitbesitzer befolgen und eine Kündigung schreiben, was ich zwar als totalen Unfug empfinde.

MfG

Petra Göbel

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ein Mietvertrag kann auch mündlich , oder sogar durch schlüssiges Verhalten grschlossen werden, nur die anderen Miteigentümer müssten das beweisen
Daher empfehle ich Ihnen die von mir genannte Formulierung
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
kann ich Ihnen noch weiterhelfen