So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe ein Schreiben von einer Rechtsanwältin erhalten

Kundenfrage

Guten Tag
Ich habe ein Schreiben von einer Rechtsanwältin erhalten und weiß nicht wie ich darauf reagieren soll bzw was ich nun am besten machen soll und wollte mal Fragen, wie Sie die Rechtslage sehen
Forderungsangelegenheit INKASSO BECKER WUPPERTAL GmbH & Co. KG, ehemals: Fitnessland GmbH
Beitragsforderung, 13-2580919-0-7, AG Hagen -Mahnabteilung-
Sehr geehrter Herr Knor
wie Sie wissen, bin ich in der oben genannten Forderungsangelegenheit tätig. Durch Zahlung hat sich Ihre Forderung auf 748,54 Euro verringert. Seit einigen Wochen kann ich leider keine weiteren Zahlungseingänge feststellen.
Ich erware die umgehende Zahlung der offenen Forderung bzw. die Aufnahme von Teilzahlungen auf mein oben genanntes Konto. Ein entsprechender Überweisungsträger ist diesem Schreiben beigefügt.
Sofern Ihnen die sofortige Zahlung nicht möglich ist, setzen Sie sich bitte mit mir unter der Telefonnummer ... in Verbindung. Sie können auch den beigefügten Antwortbogen mit dem freigemachten Rückumschlag verwenden.
Sollten Sie dieses Schreiben unbeantwortet lassen, werde ich meiner Auftraggeberin nahelegen, die Forderung mit gerichtlicher Hilfe durchzusetzen.
Mit freundlichem Gruß
Rechtsanwältin
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

ich vermute mal, dass es sich um Beiträge eines Fitnessvertrages handelt.

Ob die Forderung gerechtfertigt ist, lässt sich naturgemäß ohne Kenntnis des Vertrages und etwaiger Kündigungen Ihrerseits nicht beantworten.

Wenn die Forderung unberechtigt ist:

Auf Post eines Gerichts müssen Sie reagieren, damit kein vollstreckbarer Titel in die Welt kommt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Mein Sohn verbüßt zurzeit eine Jugendstrafe und hat jemand mit seinen Interessen beauftragt und der hat folgendes geschrieben und wollte mal gerne wissen, was Sie von diesem Schreiben halten

Forderungsangelegenheit INKASSO BECKER WUPPERTAL GmbH & Co. KG, ehemals: Fittnessland GmbH Beitragsforderung, 13-2580919-0-7, Amtsgericht - Mahnabteilung - Hagen

Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin Wendel,

in vorbezeichneter Angelegenheit zeige ich an, dass ich von Herrn Artem Knor (geb; 25.10.1994) zurzeit sitzend im offenen Jugendvollzug Hameln (Eugen-Reintjes-Straße 2, 31785 Hameln) bevollmächtigt und beauftragt wurde ihn zivilrechtlich in der Forderungsangelegenheit Inkasso Becker Wuppertal GmbH & Co. KG, ehemals Fittnessland GmbH zu vertreten, da es ihn aufgrund seiner Inhaftierung zurzeit nicht möglich ist sich selbst um diese Angelegenheit zu kümmern. Eine Originalvollmacht von Herrn Artem Knor liegt diesem Schreiben bei. Im Auftrag von Herrn Artem Knor bin ich beauftragt worden, ihnen folgendes zu übermitteln;

,,Sie sind als beauftragte Rechtsanwältin verpflichtet die Berechtigung der Forderung nachzuweisen. Dies betrifft einmal die Hauptforderung selber aber auch mögliche Anwalts und Inkassokosten. Allein die Nennung eines Gesamtbetrages hilft hier wenig.

Aus diesem Grund bitte ich Sie höflich um eine Vollmachtsvorlage und die Vorlage der Kopie bzw des Titels nebst Forderungsaufstellung. Da schon allein in ihrem Anwaltsschreiben keine Vollmacht beigefügt ist, könnte ich allein aus diesem Grund schon die Forderung zurückweisen".

Herr Artem Knor verbüßt noch bis zum 14.01.2016 eine Jugendstrafe im offenen Jugendvollzug Hameln und ich soll Sie höflich fragen, ob Sie bereit wären, die Forderung bis zu seinen Haftende zu stunden, sodass er sich nach der Haftentlassung schriftlich bei ihnen melden wird.

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wenn nicht bekannt ist, was es mit der Forderung auf sich hat, dann ist das schon die richtige Vorgehensweise aus meiner Sicht.

Gleichzeitig wird signalisiert, dass wohl nicht viel bei Ihrem Sohn zu holen ist.

Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Rechtsanwältin ist doch eigentlich verpflichtet, die Berechtigung der Forderung nachzuweisen. Dies betrifft einmal die Hauptforderung selber aber auch mögliche Anwalts und Inkassokosten. Allein die Nennung wie viel schon gezahlt wurde hilft hier wenig, oder liege ich da falsch? In dem Schreiben ist nicht mal eine Vollmacht mitgesandt worden oder es liegt nicht mal eine Kopie des Titels bzw Rechnung/Vertragsunterlagen oder eine Forderungsaufstellung bei. Was soll ich der Rechtsanwältin schreiben um die Angelegenheit nun ganz aus der Welt zu schaffen ggf um die Unterlagen anzufordern?

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das ist schon alles richtig und in der Tat ist es so, dass nach neuerer Gesetzeslage das Inkassoschreiben nicht ausreichend detailliert ist.

http://www.gesetze-im-internet.de/rdg/__11a.html

siehe Ziffer 2.

Insofern hätte man auch durchaus ein Angriffmittel gegen etwaige Inkassokosten, wenn die Forderung dann doch mal begründet wird.

Aber wer weiß, ev. ist die Forderung schon früher gegenüber Ihrem Sohn begründet worden und es laufen zumindest seitdem Zinsen und es fallen ggf. Kosten eines Rechtsstreites an, wenn die Forderung erfolgreich tituliert wird. Insofern ist es ja schon in seinem Interesse, eine begründete Forderung zeitnah zu zahlen.

Gruß

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz