So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin_Meeners.
RAin_Meeners
RAin_Meeners, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  Rechtsanwältin seit 2003, Fachanwältin Insolvenzrecht, Fachanwaltsausbildung Verkehrsrecht, Examensschwerpunkt Arbeitsrecht, weitere Tätigkeisschwerpunkte: Erbrecht, Miet-/WEG Recht, Zivilrecht
87175014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin_Meeners ist jetzt online.

Erbvertrag zu Gunsten der Lebensgefährtin, Verschaffungsvermächtnis

Kundenfrage

Erbvertrag zu Gunsten der Lebensgefährtin, Verschaffungsvermächtnis als Geldbetrag von 20000 € innerhalb von 6 Monaten. Es gibt kein Bankguthaben, wir haben alle Kosten der
Beerdigung, Schulden, Gebäudeversicherung, Grundsteuer ect. bezahlt und bezahlen alle laufenden Kosten. bisher ca. 10.000 € in 5 Monaten.. Können wir in Dürftigkeitseinrede gehen oder gezwungen werden das Erbe Haus, Gasthaus,
Grundstück unter Wert zu verkaufen um das Verschaffungsvermächtnis zu erfüllen ?
Die Begünstigte hat 9 monatiges Wohnrecht unter Ausschluss des Eigentümers. Wir dürfen
trotz Erbschein und Grundbucheintrag nicht in unser Elternhaus. Wie müssen wir mit wahr-
scheinlicher Unterschlagung von Gegenständen umgehen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wir sind sofort nach Zugang des Erbvertrages zum Amtsgericht und haben genau diesen Einwand erhoben. Nach Zugang des Schreibens vom AG gab es Drohungen, wilde Beschimpfungen, kein normales Wort, Strom,

Wasser und Gaskosten haben sich danach verdreifacht - ein Verkauf stellt

sich sehr schwierig dar, strukturschwache Gegend, Massenarbeitslosigkeit,

für uns wäre eher Vermietung ein Thema. Wir möchten nichts überstürzen.

Sie fordert das ich einen Kredit aufnehme- das kommt nicht in Frage ich

habe eine Körperbehinderung 70% und selbst eine Familie mit 3 minder-

jährigen Kindern. Ich bekomme keinen Kredit.

Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei JustAnswer, die ich gerne wie folgt beantworte:
Aufgrund Ihrer Schilderung empfehle ich, mehrschrittig vorzugehen:
- Prüfung einer möglichen Anfechtbarkeit des Vermächtnisses
- Prüfung, ob durch das Vermächtnis das gesetzliche Pflichtteil des Erbes beschränkt ist und deshalb die Erfüllung (teilweise) verweigert werden kann
- Prüfung von Ansprüchen und Möglichkeit der Durchsetzung gegen die Vermächtnisnehmerin, auch mit Blick auf das Auslaufen des Wohnrechts.
Es ist zunächst wichtig, festzustellen, ob und in welchem Umfang die Vermächtnisnehmerin überhaupt Ansprüche gegen die Erben hat und wie diese zu erfüllen sind. In der Praxis ist es tatsächlich oft schwierig nachzuvollziehen, ob Wohnrechtsberechtigte Gegenstände unterschlagen o.ä. Dazu muss auch geprüft werden, wie weit das Wohnrecht greift (ob Sie z.B. bereits jetzt einen Anspruch auf Herausgabe des Wohnungsinventars und der persönlichen Gegenstände des Erblassers haben). Ein Vermächtnisnehmer ist nicht Erbe und hat daher auf diese Gegenstände nicht ohne Weiteres Anspruch.
Für diese Prüfung ist allerdings Einsicht in den Erbvertrag und Kenntnis über die Erbmasse unerlässlich.
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke für den ersten Überblick.Kann man etwas als Vermächtnis auflegen

was nicht vorhanden ist ?? dann hätte es ja auch 100.000€ sein können?

Sie möchte das Geld am 26.10.15 erhalten, ist zudem Harz IV Empfängerin

erhält Wohngeld obwohl sie kostenfrei wohnt - Sozialbetrug? Wahrschein-

lich bekommt sie auch noch gratis einen Anwalt. Anzeige bei der ARGE?

Ich gehe in jedem Fall in Dürftigkeitseinrede.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz