So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3442
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe einen autistischen sohn der 19 j ist

Kundenfrage

Ich hab mal eine frage ich habe einen autistischen sohn der 19 j ist der bek einfach einen gesetzlichen betreuer ob wohl ich keinen wollte da wir als eltern für meinen sohn da ist trotzdem haben wir einen bekommen er war in einem schul internat nun kam er im juni aus der schule und musdte auch das heim verlassen nun wohnt mein sohn bei mir .und mein sohn hat nun noch vom heim genug taschengeld über heute er fuhr ich vom heim weil das geld immer noch nicht auf mein konto war das der betreuer es einfach genommen hat ohne mich zu informieren .ob wohl wir keinen fremden betreuet wollten was können wir nun tuen da mut wir ihn wieder weg bekommen ? Denn so dürfen wir eltern nimmer für meinen sohn entscheiden und wenn mann den mal anrufen tut geht er nie ans telefon und wir wolken den wieder weg haben was kann man da nun machen ? Lg simone

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Sie sollten sich das Gericht wenden, dass die Betreuung angeordnet hat.

Dort können Sie sich über den Betreuer beschweren und beantragen, dass dieser entlassen wird. In § 1908b Abs. 1 BGB heißt es:

  • Das Betreuungsgericht hat den Betreuer zu entlassen, wenn seine Eignung, die Angelegenheiten des Betreuten zu besorgen, nicht mehr gewährleistet ist oder ein anderer wichtiger Grund für die Entlassung vorliegt. Ein wichtiger Grund liegt auch vor, wenn der Betreuer eine erforderliche Abrechnung vorsätzlich falsch erteilt oder den erforderlichen persönlichen Kontakt zum Betreuten nicht gehalten hat. ...

Das Betreuungsgericht wird dann prüfen, ob ein Ersatzbetreuer gestellt wird oder ob die Betreuung sogar ganz aufgehoben wird.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz