So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Gestern fand bei einem freund von mir eine hausdurchsuchung statt

Kundenfrage

Hallo, gestern fand bei einem freund von mir eine hausdurchsuchung statt. Ich war aus zufall bei ihm und die polizei hat mein handy auch einkassiert. Dürfen die das überhaupt?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
sofern Sie selbst nicht in dem Durchsuchungsbeschluß genannt wurden, ist die Beschlagnahme Ihres Handys rechtswidrig. Sie können und sollten bei der Polizei bzw. der Staatsanwaltschaft die Herausgabe des Handys fordern, müssen aber gegebenenfalls nachweisen, dass das Handy Ihnen gehört. Dafür reicht eine Telefonrechnung oder eine Zeugenaussage des Freundes. Da das Handy selbst möglicherweise bereits untersucht wurde, wäre auch eine Akteneinsicht denkbar, um festzustellen, welche Daten die Polizei/Staatsanwaltschaft herausgefunden haben.
Ich empfehle daher, erstmal zur Polizei/Staatsanwaltschaft zu gehen und das Handy herauszufordern.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz