So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Es geht um die Festlegung einer Notwegerente. Ein Nachbarbar

Kundenfrage

Es geht um die Festlegung einer Notwegerente. Ein Nachbarbar darf unser Gründstück auf einer Länge von 45 Meter und 3 Meter Breite als Notweg überfahren. Das Gericht hat nun einen Gutachterbeauftragt, der den "Vekehrswert" unseres Grundtückes bewerten soll. Ziel ist es über die Wertminderung des Verkehrswertes die Notwegerente zu bestimmen. Der Gutachterwar heutea da. Er wollte gemeinsam mit der Gegenseite unser Wohnhaus betreten und inspizieren. Der eigenliche Notweg und die Beeinträchtigung hat den Gutachter nicht weiter interessiert. Wir haben den Zugang zum Inneren des Hauses nicht gestattet. Die Anwälte der Gegenseite lassen wir nicht rein. Frage: Wie beeinflußt die Innenausstattung unseres Hause die Notwegerente? Warum ist die eigentliche beeinträchtigende Situation nicht wert weiter angesehen zu werden? Wir möchten die Gutachterin ablehnen.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank für Ihre Anfrage.Nach der Rechtsprechung des BGH ist die Notwegrente als Ausgleich der Beeinträchtigungen zu bemessen, die der Eigentümer in der Nutzung des ganzen Grundstücks erleidet."Eine Eingrenzung auf die Notwegfläche ist nicht gerechtfertigt. Maßgebend ist vielmehr die Minderung des Verkehrswertes, die das gesamte Grundstück durch den Notweg erfährt. Dabei sind die besonderen Umstände des Einzelfalles und die individuellen Vermögensnachteile des Duldungspflichtigen im Zeitpunkt der Entstehung des Notwegerechts mit zu berücksichtigen. Von Bedeutung können insbesondere Größe, Lage, Zuschnitt des Grundstücks und der in Anspruch genommenen Teilfläche, aber auch bestehende Notwegrechte anderer Nachbarn sowie Art und Intensität der Nutzung durch den Notwegberechtigten als ein die Wertminderung beeinflussender Faktor sein.Es wird also nicht die reine Notwegfläche begutachtet, sondern das gesamte Grundstück.Anhaltspunkte für eine Befangenheit auf Seiten der Gutachterin sehe ich derzeit nicht.Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, sehe ich einer positiven Bewertung gerne entgegen.Ihre Nachfrage mögen Sie bitte über den Button „Dem Experten antworten“ stellen.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.


bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-5ovsg938- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz