So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 887
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Mein Kaufleasingsvertrag lief 05/15 ab,eine spezielle Kündigung

Kundenfrage

Mein Kaufleasingsvertrag lief 05/15 ab,eine spezielle Kündigung wurde von mir nicht getätigt.Seitdem werden monatlich 74,00 Euro abgezogen-esnstündenim Kleingedruckten des Vertrages,dass 1,08% des Kaufpreises weiterhin al Leasingsrate berechnet werden.Gibt eseine Leasingsgebühr ohne Gegenwert?bei getilgtem Leasingskaufwerti
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für ihre Frage bei Just Answer.

Diese beantworte ich aufgrund ihrer Sachverhaltsangaben gern wie folgt:

Wenn mit den durch Sie geleisteten Leasingraten vollständig die Selbstkosten der Bank als Leasinggebers gedeckt wurden, dann hat diese keinen Anspruch auf Leistung weiterer Leasingraten gegen Sie. Eine entsprechende Klausel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank ist nichtig.

Sie können daher von der Bank Rückerstattung derjenigen Leasingraten verlangen, die über die Selbstkosten der Bank für die Bereitstellung des Leasings hinaus durch diese von ihrem Konto eingezogen wurden. Anspruchsgrundlage für die Rückerstattung der Leasingraten ist § 812 Abs.1 Satz 1 2 Alt. BGB.

Ich hoffe meine Antwort hilft Ihnen weiter. Nachfragen können Sie gern an mich richten.

Zuletzt darf ich Sie höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüße

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde,

ich möchte zum besseren Verständnis meiner Antwort noch folgendes hinzufügen:

Wenn Sie mit der Leistung der Leasingraten vollständig die Selbstkosten des Leasinggebers beglichen haben, die für die Nutzungsüberlassung des Pkw an Sie angefallen sind, dann darf dieser darüber hinaus von Ihnen keine weiteren Leasingraten mehr fordern.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde,

wenn Sie keine Nachfragen mehr an mich richten wollen, dann darf ich Sie nochmals höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz