So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich wurde von meinem Nacbarn beim Geburtstagsbesuch/also ich

Kundenfrage

Ich wurde von meinem Nacbarn beim Geburtstagsbesuch/also ich bei ihm , von hinten in die Zange genommen und auf den Mund geküsst? Naturlich ohne meine Einwilligung.Ich war so schockiert ,dass ich mich gar nicht wehren konnte, habe aber anschließend Schlafprobleme bekommen und dann meinem Mann dies doch gesagt,vorher hatte ich ca. 2 Monate geschwiegen.War auch beim Hausarzt der mir Tabletten verschrieben hat damit ich wenigstens manche Nacht durchschlafen konnte.Hatte bis jetzt auf eine Anzeige verzichtet komme aber immer noch nicht damit klar.Kann ich nach so langer Zeit noch Anzeige erstatten?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Es handelt sich bei der Tat des Nachbarn jedenfalls um eine Nötigung.
Den Sachverhalt können Sie auch jetzt noch zur Anzeige bringen.
Die sogenannte Verfolgungsverjährung ist noch nicht eingetreten. Sie beträgt mindestens 3 Jahre.
Aber auch bei sogenannten Antragsdelikten, wie etwa Beleidigung, kann ein Strafantrag innerhalb von 3 Monaten gestellt werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz