So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-steininger.
ra-steininger
ra-steininger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 304
Erfahrung:  Rechtsanwalt seit 2002
57738891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-steininger ist jetzt online.

Beim Einkauf im Duty Free wird seit einiger Zeit die Vorlage

Kundenfrage

Beim Einkauf im Duty Free wird seit einiger Zeit die Vorlage des Boarding-passes verlangt. darauf sind Daten vorhanden, die eine Verkäuferin nichts angehen. Mich interessiert die Rechtsgrundlage und der Datenschutz. Wegen letzterem werde ich auch an den Datenschutzbeauftragten schreiben.
Der Hintergrund ist wohl daß die Läden bei Reisen aus der EU die Mehrwertsteuer erstattet bekommen, diese aber nicht vom Preis abziehen. Also ein den Berbraucher täuschendes Verhalten. In England gibt es jetzt einen öffentlichen Aufschrei und viele Weigern sich den boarding pass vorzuzeigen.
Frage: Muß man das und darf sich ein Geschäft weigern zu verkaufen wenn der Kunde seinen Boarding pass nicht vorzeigen will?
MfG
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
ungeachtet Ihrer Vorfragen ist klar zu beantworten, dass Ihnen nichts verkauft werden muss.
Im Rahmen der Vertragsfreiheit kann der Händler entscheiden, dass er Ihr Angebot, etwas zu kaufen, nicht annimmt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz