So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6158
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Mein Mann kommt aus Pakistan ich bin deutsche wir haben in

Kundenfrage

Mein Mann kommt aus Pakistan ich bin deutsche wir haben in Bulgarien geheiratet müssen wir uns hier in München im Standesamt registrieren lassen um meinen Namenim pass zu endern
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie müssen die ausländische Eheschließung "anerkennen" lassen, damit diese in Deutschland anerkannt werden kann.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt an. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wo lass ich meine Eheschließung anerkennen gehe ich einfach zum Standesamt in München mit meinen Mann,geht das ohne Rechtsanwalt bekomme ich dann auch ohne Probleme den Namen meines Mannes

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,

diese Anereknnung bzw. Registrieriung ist nur notwendig, wenn Sie mit Ihrem Mann in Deutschland leben wollen. In diesem Fall stellt man bei dem Standesamt des Wohnortes einen Antrag auf Eintragung ins Eheregister.

Bzgl.des Namensrecht ist entweder auf der ausländischen Urkunde vermerkt, welchen Namen Sie künftig tragen werden.Wenn dies nicht erfolgt ist, dann muss eine Beurkundung der Namensführung aufgrund familienrechtlicher Vorschriften beim Standesamt erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wir wollen beide in deutschland weiter leben mein Mann hatt für zehn Jahre die Aufenthalt in Italien bekommen wird hier in München noch mehr Papiere verlangt außer Reisepass muss mein Mann die italienische ID card vorzeigen oder reicht der Reisepass mit der Urkunde mus dieHeiratsurkunde auf deutsch ubersetzt weden können wir beide das alles ohne Rechtsanwalt machen wo müssen wir dann noch hin wegen Aufenthalt und Arbeitserlaubnis in Deutschland vielen dank ***** *****

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Heiratsurkunde werden Sie in beglaubigter übersetzte Form benötigen. Wenn Ihr Mann pakistanischer Staatsangehöriger ist, dann benötigt er - auch mit italienischer ID Karte - einen Aufenthaltstitel. Dieser muss bei der Ausländerbehörde beantragt werden. Hierzu benötigen Sie den Pass und die Heiratsurkunde . Ein RA ist nicht zwingend erforderlich. Es würde ausreichen, wenn Sie diesen erst dann einschalten, wenn er problematisch werden sollte.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Heiratsurkunde muss beim Notar unserer Wahl auf deutsch über setzt werden das Standesamt registriert dann ohne Probleme unsere Eheschließung?können wir dann danach mit dem Reisepass der über setzten Heiratsurkunde und der ID card von Italien ,die sagt aus das er für Zeh Jahre die Aufenthalt in Italien hatt mit diesen ganze Papiere können wir dann zur Ausländerbehöde in München bekommt dann mein Mann die Aufenthalt für Deutschland ohne Probleme oder müssen wir Angst haben das der Sachbearbeiter das falsch versteht

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,

die Urkunde muss von einem vereidigten Übersetzer übersetzt werden. Die italienische Aufenthaltsberechtigung reicht nicht für den Aufenthalt in Deutschland. Sie müssen die Familienzusammenführung beantragen. Dies muss bei derAusländerbehörde Ihre Stadt erfolgen bzw. wenn Ihr mann noch im Ausland ist über die deutsche Botschaft des Aufenthaltslandes.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Mein Mann ist in Italien gemeldet ich in Deutschland wenn die Urkunde von einem vereidigten Notar über setzt wurde wo muss dann die Familien Zusammenführung beantragen in Deutschland oder in Italien? Was für Papiere werden noch benötigt müssen wir beide zur Familienzusammenführung? Wie lange dauert so was kann Mann gleich die Bestätigung mitnehmen? Soll uns ein Ra begleiten?oder kann das mein Mann in Italien alleine machen.es ist alles so kompliziert wir wollen einfach beide nur in Deutschland als Ehepaar zusammen leben

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,

in der deutschen Botschaft im Aufenthaltsland, also Italien. Sie brauchen nur die Heiratsurkunde. Zudem muss Ihr Mann noch deutsche Sprachkenntnisse nachweisen. Wie lange es dauert ist pauschal nicht zu sagen. Aber wenn alle papiere vollständig sind, dann ggf. max. 3 Monate. Ein RA kann das Verfahren in der Regel auch nicht beschleunigen. Ihr Mann kann den Antrag alleine stellen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Liebe Frau Grass wie sie wisse ist mein Mann in Italien gemeldet im Juni lief die EU Aufenthalt über Italien aus seid drei Monaten wartet er auf die ubefriestete Eu Aufenthalt die beantragt wurde auf der Behörde in Italien wurde im zugesagt das er die Papiere in zwei Wochen abholen kann wie ist das mit unserer Heiratsurkunde kann mei Mann mit den paieren in Deutschland dann leichter die Aufenthalt beantragen oder ist das dann immer noch schwierig vielen dank ***** *****

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,

mit dem Daueraufenthalt EU darf sich Ihr Mann 90 Tage in Deutschland aufhalten. Für den Daueraufenthalt in Deutschland benötigt er einen Aufenthaltsrecht, dies erlangt er wie bereits geschrieben. Einfacher wird es nicht.

Ich bitte Sie erneut, nunmehr die Bewertung für die Antwort vorzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben noch keine Bewertung abgegeben.Bitte holen Sie dies nach oder teilen mit, was einer Bewertung entgegensteht.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz