So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26348
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe meiner Tochter Grundstück mit Wohnhaus per Niesbrauch

Kundenfrage

ich habe meiner Tochter Grundstück mit Wohnhaus per Niesbrauch überschrieben. Das Objekt ist per Kredit noch nicht abgezahlt. Ihr Ehemann will diesen Kredit auszahlen.
Ich dagegen habe Bedenken und stimme dies nicht zu.
Kann er ohne meine Zustimmung dies tun?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:
Nein, das kann er nicht. Es müsste zwischen Ihnen und dem Ehemann ein Vertrag geschlossen werden, der es dem Ehemann gestattet den Kredit zu bezahlen.
Dies wäre nach § 329 BGB als Erfüllungsübernahme möglich oder als Vertrag zugunsten Dritter nach § 328 BGB.
In jedem Falle aber bräuchtee der Ehemann Ihre Zustimmung zur Zahlung des Kredits. Ohne eine solche Zustimmung kann und darf der Ehemann den Kredit nicht zahlen, beziehungsweise die Bank den Kredit (mangels vertraglicher Beziehung) nicht annehmen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz