So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe kommenden Montag einen Gerichtstermin. Ist

Beantwortete Frage:

Hallo, ich habe kommenden Montag einen Gerichtstermin.
Ist es möglich diesen zu verschieben und kann Mir jemand dabei helfen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Aus welchem Grund soll der Termin verschoben werden?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo Herr Schwerin,

Es geht dort um einen Berufungstermin.

In der ersten Instanz wurde ich zu einer Strafe von 2 Jahren wegen Internet betrugs verurteilt.

Aktuell stehe ich mit den Geschädigten in Kontakt um Zahlungen zu vereinbaren, leiste Arbeitsstunden ab und tue alles für eine Bewährung um mein Abitur weiter zu führen.

Da allerdings noch nicht alle Geschädigten entschädigt sind würde ich den Termin gerne verschieben um dann besser da zu stehen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Man kann den Termin auf jeden Fall verlegen lassen.
Entweder Sie nehmen sich einen Anwalt, der dann den Termin ohnehin verlegen lassen kann, weil er sich einarbeiten muss.
Oder Sie melden sich kurzfristig beim Gericht als krank.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Eine krankmeldung sollte doch nicht so einfach möglich sein oder?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn man Sonntag oder Montag früh zum Arzt geht und dort notfalls etwas vorspielen kann, bekommt man eine Krankmeldung und kann sich dann bei Gericht entschuldigen.
Sicherer ist natürlich die Variante mit der Beauftragung eines Anwalts, der dann Akteneinsicht nimmt und Zeit zum Einarbeiten braucht.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ist es möglich Sie mit dem Fall zu betrauen?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das kommt darauf an, wo der Fall verhandelt wird.
Ich sitze in Jena / Thüringen und Sie ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Das ist dann nicht so gut. Verhandlung ist in Paderborn.

Ich befürchte auf die schnelle keinen Anwalt mehr zu bekommen um den Termin zu verschieben

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn Sie in Paderborn oder Umgebung einen Anwalt für Strafrecht beauftragen, wird das schon klappen.
Wir könnten es auch so machen, dass ich mich beim Gericht melde und mitteile, dass ich Sie vertrete und dann Akteneinsicht und Terminsverlegung beantrage.
Wenn es dann irgendwann später einen neuen Termin gibt, können Sie trotzdem allein hingehen oder wir kümmern uns dann in Ruhe um einen Anwalt vor Ort.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Das wäre super. Halten Sie die Chancen auf Verschiebung den für hoch?

Und was würde mich das etwa kosten?

Wir können uns auch gerne per Mail weiter unterhalten

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sie können die Beratung abschließen und sich gern unter***@******.*** melden.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.