So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26744
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Unser Haus ist im Grundbuch je zur Hälfte eingetragen. meine

Beantwortete Frage:

Unser Haus ist im Grundbuch je zur Hälfte eingetragen.
meine Frau ist am 1.8. mit Ihrem neuen Freund in den Urlaub gefahren.
meine Frau hatte anschl. noch eine woche keine Zeit für die Kinder
da Sie ihren neuen Freund mitgebracht hat.
Dann ist meine Frau ist seit 14.8. ausgezogen.
Meine Frau hat einen neuen Freund und nicht die
Absicht mit mir wieder eine Beziehung aufzubauen.
Ihre neue Beziehung dauert schon 1 1/2 Jahre an.
Wir haben 3 Kinder; 4;7;10.
Alle 3 haben verstanden das Sie ausgezogen ist.
Und auch schon bei Ihr übernachtet.
Was kann ich tun wenn Sie beschließt wieder
einzuziehen, obwohl Sie es nicht ernsthaft
mit mir neu probieren möchte.
Sondern nur.... - keine Ahnung warum.
Heute plötzlich ist sie hier!!
Kann ich sie rausschmeißen?
viele Grüße
Frank Steinmann
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Nach § 1361b BGB kann Ihre Frau innerhalb der ersten 6 Monate nach dem Auszug in die Ehewohnung zurückkehren, wenn sie eine ernste Rückkehrabsicht hat.
Ernste Rückkehrabsicht hat Ihre Frau dann wenn Sie ihren Lebensmittelpunkt wieder in das Gemeinsame Haus zurückverlegen möchte um mit Ihnen und Ihren Kindern wieder zusammenzuleben.
In diesem Falle hat Ihre Frau das Recht wieder zurückzukehren (binnen 6 Monaten).
Wenn Ihre Frau aber weiterhin mit Ihrem neuen Freund zusammenbleiben möchte, also tatsächlich gar nicht bei Ihnen bleiben will, dann hat sie kein Recht im Haus zu verbleiben. In diesem Falle brauchen Sie Ihre Frau nicht wieder aufzunehmen. Selbst dürfen Sie Ihre Frau nicht aus dem Haus werfen, sondern Sie müssen die Hilfe der Gerichte in Anspruch nehmen. Im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes können Sie die Zuweisung der Ehewohnung allein auf sich beantragen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ich war doch zufrieden. siehe Bewertung

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo nochmal,

die Lage hat sich zugespitzt: am Wochenende hat die Schwiegermutter versucht in das Haus einzudringen.

Ich habe die Polizei zur Verteidigung meiner Rechte hinzugezogen.

Ich habe die Schlösser getauscht da der Opa einen Schlüssel hat.

Aufenthaltsbestimmungsrecht - Antrag und Scheidungsantrag sind gestellt.

Leider noch keine Nachricht vom Gericht.

gibt es eine Möglichkeit jetzt meine Frau noch raus zu halten:

Sie fordert: 800€ Miete, einen neuen Schlüssel(um jederzeit das Haus zu betreten), oder Sie ziehe wieder ein.

gibt es ein Mittel was noch heute Rechtswirksam werden könnte?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
gerne helfe ich Ihnen weiter.
Ich schicke Ihnen hierzu ein Angebot "Mehr Nachfragen".
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt