So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Wenn ein Handwerker einer nachbesserungsaufforderung nicht

Beantwortete Frage:

Wenn ein Handwerker einer nachbesserungsaufforderung nicht nachkommt und ich klagen muss, was geschieht mit meinem Privatgutachten
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Das Ergebnis des Privatgutachtens wird in dem Verfahren verwertet werden müssen, wenn ein vom Gericht beauftragter Gutachter zu einem anderen Ergebnis als der Privatgutachter kommen sollte.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, sehe ich einer positiven Bewertung gerne entgegen.
Ihre Nachfrage mögen Sie bitte über den Button „Dem Experten antworten“ stellen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wenn ich klage muss wird prinzipiell ein gerichtliches gutachten gefordert

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Nur wenn das von einer Partei beantragt wird und das Gericht die Überzeugung gewinnt, dass ein Sachverständigenbeweis notwendig ist.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

d. h. ich kann die klage mit meinem privatgutachten einreichen

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, das können Sie. Das vorgelegt Privatgutachten ist als qualifizierter Parteivortrag einzustufen, der vom Gericht entsprechend beachtet, zur Kenntnis genommen, ernsthaft erwogen und in die Entscheidungsfindung einbezogen werden muss.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

wann wird dann ein gerichtliches gutachten angefordert (entscheidet der Richter oder wenn die Gegenseite das gutachten nicht anerkennt.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn eine Behauptung unter Beweis gestellt wird, die im Gutachten anders beurteilt worden ist.Das Gericht entscheidet, ob ein Beweisbeschluss erlassen wird.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

wenn auf eine nichterfüllte nachbesserungsaufforderung ein Kostenvoranschlag zur Mängelbeseitigung dem Handwerker zu Zahlung zugestellt wird und dieser nicht bezahlt. was kann ich dann tun ?

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,ich habe Ihre Ursprungsfrage beantwortet. Jetzt weiten Sie Ihre Frage aus. Ich darf Sie höflichst bitten, zunächst meine Antwort positiv zu bewerten.
RAKRoth und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ic

h habe ihre Antwort positiv bewertet und wiederholle jetzt meine Frage


wenn auf eine nichterfüllte nachbesserungsaufforderung ein Kostenvoranschlag zur Mängelbeseitigung dem Handwerker zu Zahlung zugestellt wird und dieser nicht bezahlt. was kann ich dann tun ?


Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Besteller kann wegen eines Mangels des Werkes nach erfolglosem Ablauf einer von ihm zur Nacherfüllung bestimmten angemessenen Frist den Mangel selbst beseitigen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen, wenn nicht der Unternehmer die Nacherfüllung zu Recht verweigert.Dies ergibt sich jedenfalls aus dem Gesetz.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

muss ich dem Handwerker nochmal eine Nachfrist gewähren mit Androhung der Ersatzvornahme

oder kann ich nach mehreren erfolglosen Nachbesserungsbegehren direkt die ersatzweise durchgeführten Änderungen ihm in Rechnung stellen

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Nein, Sie können dann die Selbstvornahme vornehmen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ohne ihm vorher nochmal eine Nachfrist eingeräumt zu haben,

mein Anwalt meint das müsste man machen,

es bestehen 4 Nachforderungsaufforderungen, die alle alle fruchtlos verstrichen sind, ohne richtige begründung

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn die Vorausetzungen des § 637 BGB vorliegen, können Sie die Selbstvornahme in die Wege leiten.Weitere Angaben kann ich Ihnen in dieser Sache nicht machen. Wenn der Kollege anderer Auffassung sein sollte, ist das aus meiner Sicht nicht nachvollziehbar.