So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17007
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Muss ich die 2000 euro bei einen Vermittlungsgutschein durch

Kundenfrage

Muss ich die 2000 euro bei einen Vermittlungsgutschein durch das Arbeitsamt selber bezahlen.Ich war eine Woche arbeiten,habe aber nach dieser Woche weder einen Arbeitsvertrag bekommen weder noch unterschrieben.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Was ist dazu in dem Vermittlungsvertrag geregelt?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die 2000 euro zahlt das Arbeitsamt nur bei unterschriebenen Arbeitsvertrag,der dem Arbeitsamt auch vorliegt.Da das nicht zustande kam will der Arbeitsvermittler das ich das privat bezahle das er das Geld hat.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Was steht denn in dem Vermittlungsvertrag mit dem privaten Arbeitsvermittler?
Ist die Vermittlung durch den Vermittlungsgutschein bezahlt ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Vermittlung ist nicht bezahlt.Es wird nur gezahlt wenn ein gültiger Arbeitsvertrag vorliegt.Muss ich das nun bezahlen oder nicht ,den er hatt mich ja nicht vermittelt.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es kann auch mündliche Arbeitsverträge geben.
Was war denn mit diesem Arbeitgeber ausgemacht?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Mit den Arbeit geber war das nicht ausgemacht.Der Arbeitgeber sagte fahre die Woche erstmal mit zur Probe und danach sehen wier weiter. Ich sollte nach dieser einen Woche Montag wieder losfahren mitgeteilt übers Telefon,wieder ohne Arbeitsvertrag,das wollte ich nicht.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also war es eher ein Praktikum.
Dann war es aber auch noch keine Vermittlung.
Dann kann die Vermittlungsagentur aber auch noch keine Kosten geltend machen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz