So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6564
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich habe immer noch die BG von xy nicht zurückerhalten

Beantwortete Frage:

ich habe immer noch die BG von xy nicht zurückerhalten, die schreiben mir ständig, dass mein Vertrag vor dem 01.08.2004 geschlossen wurde und somit alle meine Ansprüche bereits verjährt sind. Habe auch schon mit einem Anwalt gedroht, keine Reaktion. Was soll ich nun machen??

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es ist leider richtig, dass alle Forderungen, die auf Kredite zurückzuführen sind, die VOR 2012 abgeschlossen wurden, zwischenzeitlich verjährt sind. Dies bedeutet, fällt Ihr Anspruch in dieses "Zeitfenster", dann können Sie leider nichts mehr machen, denn auch Klage und Rechtsanwalt würden kein anderes Ergebnis bewirken.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt an. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ach was, ich habe die BG aus Jahren 2008 und 2009 zurückbekommen!!! Nur für den Vertrag aus dem Jahr 2004 sind Probleme aufgetreten. Sind Sie wirklich eine RA ???????????????????

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

überzeugen Sie sich selbet. Der BGH hat dies so entschieden: AZ: XI ZR 347/13 und XI ZR 17/14.

Die Verjährung trat zum 31.12.2014 ein. Zur Unterbrechung war die Klageerhebung erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte RA Grass,
mein Anspruch auf Rückforderung habe ich selbstverständlich noch im Jahr 2014 bei der Bank geltend gemacht und bis dato nur leere Versprechungen seitens der Bank. Und warum musste ich damals gleich mit Klage vorgehen ??
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

aus dem Grund, weil ein Anspruch verjährt, es sei denn, die Verjährung wird durch Klageerhebung oder im konkreten Fall durch die Einschaltung des Ombudsmann gehemmt. § 204 Abs. 1 Nr. 1 BGB. Die Klage (oder Meldung beim Ombudsmann) hätte spätestens am 31.12.2014 bei Gericht eingereicht werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
S. Grass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.