So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27016
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo ich habe nochmal ein paar fragen wegen der Sache mit

Beantwortete Frage:

Hallo ich habe nochmal ein paar fragen wegen der Sache mit dem Auto
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo.. ich habe da noch eine frage zum thema Autokauf was ich schon mit mir gesprochen haben... Und zwar hat der Autokäufer und einen brief geschrieben, da drin steht. Sehr geehrter Herr blank, Entgegen unserer vertraulichen Vereinbarung vom sonntag den 28.08 weigern sie sich nun den oben genannten PKW zurücknehmen.. Wir hatten einvernehmlich unter Zeugen und schriftlich in einer Zusatzvereinbarung auf der rückseite des Kaufvertrages festgestellt, dass der Pkw einen fachlichen technische Durchsicht am Folgetag des Kaufs erhält. Sollten Sie hier, erhebliche Mängel, feste werden, kommt es zu einer Rückabwicklung des Kaufvertrages und der Pkw kann, selbstverständlich gegen Rückgabe des Kaufpreises, zurückgegeben werden. Die technische Durchsicht wurde von mir sofort am nächsten Werktag beauftragt und du bist einer Fachwerkstatt per Mercedes durchgeführt. Ein einfaches auslesen wertet nicht die komplette steuergerät und Störung aus.. Wie sie mir und meiner frau bei Besichtigung des Pkws mitgeteilt haben lege ein unruhiges laufen des Motors an der Zündkerzen und der bei der probefahrt entstandener verkokelter geruch Fehlzündungen der Kerzen. Für mich als laien schien dies erstmal plausibel. Daraufhin war ich von dem Kauf abgeneigt, teilte jedoch mit dass ich den pkw vorbehaltlich einer positiven Durchsicht durch eine Fachwerkstatt kaufen würde. Diese Durchsicht ist leider negativ ausgefallen erhebliche mängel festgestellt, deren Instandsetzung in Summer mehr als 50 Prozent des Pkws Kaufpreises betragen würde. Somit ist es nach über 1. Des OLG Köln ein Erheblichkeit gegeben. Eine Anrecht auf Rücktritt vom Kaufvertrag steht mir den nach besonders aufgrund unserer besagten zusatzversicherung zum Kaufvertrag zu meine entscheidung vom Kaufvertrag zurückzutreten teilte ich Ihnen am gleichen Abend Montag 24.08. Um 21.07Uhr schriftlich per mobiltelefon mit nachdem ich den pkw aus der Werkstatt geholt hatte daraufhin teilen sie mir um 21 Uhr 27 mit dass sie sich bereits einen neuen pkw gekauft hätten, sich aber um den Rückgabe kümmern würden, damit sie mir den Kaufpreis zurückzahlen können sie sind nach Paragraph 323 Abs. 5 Satz 2 BGB in der vertraulichen Pflichten sagen aufgrund der Sondervereinbarung zurückzunehmen. Sie hätten theoretisch den Verkaufslerös gar nicht weiter investieren dürfen, ohne das ergebnis in Durchsicht abzuwarten. Ich hatte ihnen auch die Möglichkeit eine anteiligen Ausbesserung vorgeschlagen um ein Entgegenkommen zu beteuern. Dies haben sie mit den Worten abgelehnt, die Menge hätte bei der Probefahrt erkannt werden müssen und wir sollen den Sachverhalt über ihren Anwalt abwickeln, defekte hydrostößel und Ölverlust im Motor Innenraum und an dem radgelenk konnte ich als Laie leider nicht während der probefahrt leider nicht sehen. Zu meiner PKW aufgrund undichte aormatic kompressoren des federniveau nicht halten kann uns zu tief aus der Straße liegt das man ohne Hebebühne nicht installiert oder Radkästen hätte schon können. Sie sie sagten mir doch selber mehrfach dass sie keine Ahnung vom Motorrad und Auto haben das war doch mitunter der ausschlaggebende Grund warum wir gemeinsam die Zusatzvereinbarung getroffen haben da mir bis heute weder von ihnen noch von ihrer Freundin die mir in ihrer Abwesenheit ihre Meinung in einem wort laut durch gab trotz Anfrage keine Kontaktdaten ihres Anwalts vorliegen sehe ich mich gezwungen mich nur mit meiner Fristsetzung in erster Linie an Sie persönlich zu wenden ich erwarte nun eine sofortige Rückmeldung.. Dies war der Brief den wir bekommen haben erheblicher Mangel war nun hydrostößel und ölverlust .. Was soll ich jetzt machen? Wie könnte ich ihn antworten haben sie das vielleicht ein paar Tipps ein fach gerecht Brief auch zurückzuschreiben.. Könnten sie mir helfen, was passiert wenn es vor gericht geht

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Haben sie die Nachricht erhalten?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Nachricht.
Wenn Sie dem Käufer erwidern, dann sollten Sie diesen zum ersten darauf hinweisen, dass er allein beweispflichtig ist für die Tatsache, dass das Fahrzeug bei Übergabe bereits die angeblichen Mängel gehabt hatte.
Weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie das Fahrzeug grundsätzlich unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft haben und das Rücktrittsrecht nur bei erheblichen Mängel und gerade nicht bei altersbedingten Verschleiß und Defekten gelten soll. Gerade Ölverlust und klackernde Hydrostößel sind bei einem Fahrzeug dieses Alters gerade nicht ungewöhnlich (Unterstellt der Mangel war bei Übergabe überhaupz vorhanden.
Sollte die Sache vor Gericht Gericht gehen, dann müsste der Käufer beweisen, dass einmal diese Mängel bei Übergabe vorhanden waren und dass es sich um erhebliche, also über den altersbedingten Verschleiß hinausgehende Mängel handelt.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sie kriegen sofort ihre Bewertung :) ..

Super für ihre schnelle Antwort..

Ich würde schon gerne auf dem Brief zurück schreiben könnten sie mir vielleicht Tipps geben oder gar ne Vorlage..

Weil sein brief schon fachgerecht geschrieben und formuliert wurde wenn es keine Umstände macht.. musst natürlich nicht solang sein wie seiner kurz und knapp das wichtigste was ich schreiben sollte Danke

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
ich habe Ihnen die wichtigsten Punkte bereits oben dargelegt.
Ich kann Ihnen aber gerne ein Schreiben verfassen.
Ich übersende Ihnen hierzu ein Angebot.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Gerne doch das schreiben von ihnen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bekam kein Angebot

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich habe es Ihnen gerade nochmals geschickt.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich klick auf Angebot ansehen und komm zum Verlauf des chattes

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Muss ich einfach bei Preis da steht 44 Euro 64 eingeben?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Tut mir leid zu hören.
Ich sende dies sogleich an den Moderator.
Machen wir es einfach so.
Bewerten Sie mich einfach und ich werde Ihnen einen den Brief ohne Zusatzangebot schreiben. Der Fehler im System soll hier nicht zu Ihrem Nachteil ausgehen.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Aber wenn ich sie jetzt schon bewerte erhalte ich keine Nachrichten mehr.. dann ist der Chat beendet wie erhalte ich dann den Brief 20 Euro sind ok aber ich komm da nicht drsuf

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Sie sollten nach nach der Bewertung hier weiter posten können. Zumindest habe ich es bislang nicht anders erlebt.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

So die 20 Euro sind nun weg ging doch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Thomas beu hieß der den wagen gekauft hat

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank.
Hier nur mein Vorschlag für das Schreiben.
Sehr geehrter Herr Beu,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Schreiben.
In der Sache kann ich Ihrem Wunsch leider nicht entsprechen.
Zum einen gehe ich davon aus, dass diese Mängel bei der Übergabe des Fahrzeuges nicht vorhanden waren (Sie selbst hatten das Fahrzeug ja ausgiebig untersucht und wegen der vorhandenen Problem einen Nachlass erhalten zum anderen stellen die von Ihnen genannten Probleme (Klackernde Hypdostößel und Ölverlust keinen Mangel dar, sondern spiegeln nur den altersbedingten Zustand des Fahrzeuges wieder.
Beachten Sie, dass das Fahrzeug schon ?? Jahre alt ist und eine Laufleistung von ?? km hat.
Bei einem Fahrzeug diesen Alters und dieser Laufleistung sind derartige Probleme normal und keinesfalls ein erheblicher Mangel. Schließlich haben Sie auch kein Neufahrzeug erworben (was sich auch im Preis niedergeschlagen hat).
So sieht es auch die Rechtsprechung (AG Dresden, Urteil vom 23. 9. 2005 - 114 C 3075/04).
Bei den von Ihnen beschriebenen "Mängeln" handelt es sich also nur um einen altersbedingten Verschleiß der gerade nicht zum Rücktritt berechtigt.
Mit freundlichen Grüßen....
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Kann ich sie noch was fragen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Den Brief bekam ich vom Anwalt vom Käufer..

Sehr geehrter Herr blank, hiermit zeigen wir an, dass wir mit der Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des herrn thomas bEU,

Beauftragt worden sind die uns legitimierende Vollmacht liegt im original bei.

Am. 23.08 verkauften sie ihr fahrzeug Mercedes S600 mit den amtlichen kennzeichen do-yy8808 an unseren Mandanten zu einem Kaufpreis von 5.600€ unser Mandant bezahlte das fahrzeug bei der abholung.

Sie sich hatten bei dem verkauf zu, dass das Fahrzeug über keinerlei Mängel verfügt punkt lediglich die zündkerzen müssen getauscht werden, ansonsten sei das fahrzeug in einem einwandfreien zustand. Des Weiteren sicherten sieh zu, dass der kauf Rückabwickelt wird, sollten sich bei der Durchsicht in einer werkstatt erhebliche Mängel feststellen nach Durchsicht in einer mercedes vertragswerkstatt stellten sich nunmehr erhebliche Mängel heraus, die ihnen zu einem bekannt gewesen sind und welche sie arglistig verschwiegen haben.

Unser Mandant machst du sie bereits per whatsapp sowie Einschreibebrief auf die Mängel aufmerksam und verlangte unter Fristsetzung die Rückabwicklung des vertrages wie sie sieht vertraulich zugesichert haben. Ohne erkennbaren Grund verweigerten sie jedoch die Vertraglich zugesicherte Rückabwicklung.

Seite 2 folgt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Seite 2

Hiermit erklären wir namens und in Vollmacht unseres Mandanten die anfechtung des Kaufvertrags vom 23.8 wegen arglistiger Täuschung.

Sie in der Werkstatt festgestellten Mängel mussten ihnen bereits vorher bekannt gewesen sein und diese haben sie trotz direkt danach frage zu unseren Mandanten verschwiegen. Hilfsweise wird hiermit unter Bezugnahme auf die BeIegte bei Vollmacht original, der Rücktritt. .

Vom Kaufvertrag gemäß der vertraglichen Vereinbarungen vom 23.8 erklärt. Sie werden nun mehr aufgefordert den vertrag entsprechend Rückabwicklung Ihnen wir die Gelegenheit gegeben bis spätestens montag 14.09 das Fahrzeug inklusive der papiere bei unserem Mandanten gegen Erstattung des bereits gezahlten Kaufpreises in Höhe von 5600 Euro abzuholen sollten Sie diese Frist verstreichen wird umgehend das gerichtliche Verfahren eingeleitet desweiteren behalten wir uns ausdrücklich die geld machen von Schaden Ersatz Ansprüche vor.

571,44 Euro will der anwalt haben..

Für nichts ?

Ich möchte den anwalt gerne antworten auch gerne wieder gegen Bezahlung eine Vorlage