So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3393
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe eine Kündigung für eine Wohnung erhalten .das Mietverhältnis

Kundenfrage

Ich habe eine Kündigung für eine Wohnung erhalten .das Mietverhältnis wurde am 3.11.1998
geschlossen gilt hierfür eine 3 monatige Kündigungsfrist oder ist Sie länger
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank ***** ***** Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.
Wenn im Mietvertrag keine Abweichung Regelung enthalten ist, gilt die gesetzliche Kündigungsfrist für den Vermieter von 9 Monaten.
In § 573c BGB heißt es hierzu in Absatz 1:
Die Kündigung ist spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats zulässig. Die Kündigungsfrist für den Vermieter verlängert sich nach fünf und acht Jahren seit der Überlassung des Wohnraums um jeweils drei Monate.
Die gesamte Vorschrift finden Sie hier:
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__573c.html
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Welch fristen hat der Mieter
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke ***** ***** Rückmeldung.
Die Kündigungsfrist eines Mieters bei einer ordentlichen Kündigung beträgt drei Monate, wenn nichts anderes im Mietvertrag geregelt ist.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Im Mietvertrag steht geschrieben. Nach 5,8,10 Jahren seit der Überlassung des Wohnraums verlängert sich die kündigungsfrist jeweils um 3 Monate Beträgt somit in diesem fall die Kündigungsfrist 12 Monate für den Mieter
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die Klausel regelt vom Wortlaut her eine Kündigungsfrist von 12 Monaten.
Zu Lasten des Mieters vereinbarte längere Kündigungsfristen als 3 Monate sind aber unzulässig und unwirksam.
Ihre Frist ist also 3 Monate.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz