So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an jopikar.

jopikar
jopikar, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 126
Erfahrung:  LL.B. (University of London)
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
jopikar ist jetzt online.

Habe Dr. Titel in Sofia/Bulgarien 1986 erworben, darf ich diesen

Kundenfrage

Habe Dr. Titel in Sofia/Bulgarien 1986 erworben, darf ich diesen hier in Deutschland führen? Nach §68 ja, aus dem ANABIN nein. Was nun?
Herzlichen Dank im voraus!
N.T.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  jopikar hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage darf ich wie folgt beantworten:
Grundsätzlich richtet sich die Einordnung Ihres bulgarischen Doktorgrades nach dem Hochschulgesetz des Bundeslandes, in dem Sie leben.
Sie scheinen aber Mediziner zu sein, derartige Berufsdoktorate werden meines Wissens nicht von den Erleichterungen des Bologna-Prozesses erfasst. Hier wäre das Führen Ihres Doktorgrades nicht möglich.
In welchen Bundesland leben Sie? Dann kann ich Ihnen auch den Nachweis in Ihrem Hochschulgesetz geben.
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich bin als Ärztin in Bayern tätig. Seit 2013 gibt es sehr viele Veränderungen im positiven Sinne, was Dr. Titel-Führung betrift,resultiert aus diesen ein Vorteil für mich? Z.B. § 68, Beschluss des Bundesministerium 2013 zur Führung Dr. Grades, EU-Länder-Regelung und weitere.

Unter Berücksichtigung diesen und Ihrer Meinung, dass jedes Land für sich entscheidet, sollte doch positives Bild bilden.

Bitte Antwort unter Berücksichtigung diesen Aspekte geben.

Herzlichen Dank

N.T.

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, nach Art. 68 des Bayerischen Hochschulgesetzes kann ein ausländischer akademischer Grad in der Form, in der er verliehen wurde, unter Angabe der verleihenden Hochschule genehmigungsfrei geführt werden. Alternativ kann der Grad in der im Herkunftsland zugelassenen oder nachweislich üblichen Abkürzung geführt werden, die verleihende Hochschule ist auch in diesem Fall anzugeben. Ihren bulgarischen Doktor können Sie in der Originalform ohne Herkunftsbezeichnung führen. Einen lediglichen Zusatz "Dr." wäre nur möglich, wenn es sich nicht um ein Berufsdoktorad handelt, also eine wissenschaftliches Promotionsverfahren absolviert wurde. ist dies bei Ihnen der Fall, so wäre auch nur ein "Dr." möglich. Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

im Falle eine Promotion ist klar definiert, es geht um Führung eines Dr. Titels, der allen Absolventen seit 1958 verliehen wurde (ohne Promotion). Dass dieser nicht geführt werden darf wird von Seite des ärztlichen Verbandes nicht abgelehnt, weil es um Berufsdoktorat geht (aus der USA, Österreich, Italien darf man diese führen!), sondern weil die Verleihung von Seite des Gesundheitsministers verliehen wurde und dass wäre nach Einsicht-Deutschland nicht legitim?!

Erneut in diesem Sinne: darf man das so definieren und aus diesem Grund ablehnen???, wenn nicht, wäre mein Berufsdoktorat auch wie in den Ländern (bitte siehe oben) auch legitim zu führen!

Das ist meine Frage an Sie!

Gruss

N.T.

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, gerne beantworte ich auch Ihre Nachfrage. Ein Doktorad, dass ohne wissenschaftliche Leistung i.S.d. Bayerischen Hochschulgesetz verliehen wurde, berechtigt nicht zur Führung vdes Zusatzes "Dr.". Wurde das Doktorad vom bulgarischen Gesundheitsministerium verliehen und nicht von einer Universität in Bulgarien, liegt eine weitere Voraussetzung des Bayerischen Hochschulgesetzes nicht vor. Daher wird es Ihnen nicht erlaubt sein, den Zusatz "Dr." zu führen. Eine Ablehnung erscheint mir rechtens. Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter herr Experte,

wie es aus der Gesetzes-Änderung zu entnehmen ist (2013/2014 zuletzt), kann man das wohl, auch unter "das ist auch für die so genannten Berufsdoktorate gültig". Leider bleibt bis jetzt meine Frage nicht beantwortet, ich jhabe diese ziemlich genau definiert.

Ich bitte Sier weiterhin um Ihre Bemühung, diese zu beantworten, die allgemeine Volks-Aussage: Keine Promotion, kein Dr. Titel" ist seit 2013 nicht mehr relevant, um diese als Antwort zu bekommen hätte ich mich nicht an Sie wenden müssen, das war auch überhaupt nicht meine Frage.

N.T.

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, Ihre Ausführungen basieren auf bilateralen Vereinbarungen der Bundesrepublik mit anderen Staaten. Mit Bulgarien gibt es laut Kultusministerium Baden-Württembergs ein solches Abkommen nicht. Daher richtet sich die Anerkennung Ihres Doktorgrades nach dem jeweiligen Hochschulgesetz. In Ihrem Falle ist nicht einmal die erste Voraussetzung erfüllt. Sie haben einen Titel vom Gesundheitsministerium Ihres Landes verliehen bekommen. Dies mag bulgarische Praxis sein, dazu kenne ich mich in Bulgarien zu wenig aus, führt aber zu keiner Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Mit den von Ihnen zitierten Ländern hat Deutschland ein Gleichwertigkeitsabkommen. Mit Bulgarien nicht. Auch höherwertiges EU-recht ist nicht ersichtlich. daher ist eine Ablehnung Ihres bulgarischen Doktorates nach dem bayerischen Hochschulgesetz rechtens. Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Herr Experte,

eine Gleichwergigkeit mit einem deutsche Abschluss ist absolut gegeben. Dies beweist die Tatsache, dass ich, ohne weitere Verfahren, seit dem 01.10.1994 auf der Basis meines Medizin-Studiums-Abschlusses die deutsche Approbation bekommen habe und seitdem, ohne einen Tag Unterbrechung, als Ärztin tätig bin und mehrere Facharztausbildungen abgeschlossen habe. Aktuell bin ich leitende ärztliche Angestellte.

Welche soll bitte die erste Voraussetzung sein, die ich nicht mal erfülle? Wenn sie sich wenig in Bulgarien auskennen, wie können Sie es wagen, meinen Abschluss minderwertiger zum Deutschen zu bewerten. Es ist doch allgemein bekannt, dass der reguläre Abschluss einer Hochschule überall auf der Welt und eine Promotion nichts miteinander zu tun haben. Für Ihre Information haben 27% der deutschen Ärzte keine Promotion, sind diese etwa keine Ärzte?

Wie es aus dem Urteil VG Lüneburg vom 12.02.2003 A44/00 zu entnehmen ist, wurde die Führung eines Dr. Titels in der verliehenen Form d-r aus Bulgarien nicht untersagt, er durfte nur nicht in Dr. transliert werden (Verwechslungsgefahr). Ein ausländischer Doktottitel (Ministerium 2013) wird akzeptiert, wenn er von der Hochschule oder auch andere Institutionen verliehen worden ist, dass es diesbezüglich für Bulgarien eine Ausnahme gemacht wurde, ist aus dem Text nicht zu entnehmen. Und das ist der Kern meiner Frage, gibt es andere Regelungen, die dieser besagten übergeordnet sind?

Ich würde mich gerne auf meine Patienten konzentrieren und nicht Fernstudium Jura auch an meinen Ausbildungen anschliessen.Smile

Leider ist meine Frage für mich immer noch offen.

MfG

N.T.

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchende, nichts liegt mir ferner als Ihre Lebensleistung oder die Ihrer promovierten oder nicht-promovierten Kollegen in Frage zu stellen. Ich bewerte Ihren Abschluss aus Bulgarien nicht, ich erkläre Ihnen nur wie das Bayerische Hochschulgesetz den Fall sieht. Mit dem von Ihnen zitierten Urteil sollten Sie also dann zum Bayerischen Kultusministerium gehen und sich Ihren bulgarischen Doktor anerkennen lassen. Wie Sie unschwer erkannt haben, sind Onlineforen wahrlich nicht der richtige Ort, um komplexe rechtliche Fragen zu erörtern, die ein hohes Maß an Sachnähe und Detailgenaugigkeit bedürfen. In diesem Forum kann immer nur eine erste Einschätzung gegeben werden. Dies dürfte Ihnen als Mediziner nicht fremd sein, Ferndiagnosen sollte man tunlichst vermeiden. Ich rate Ihnen daher einen auf Hochschulrecht spezialisierten Kollegen vor Ort mit der Angelegenheit zu betreuen. Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Experte,

als aller letzte Frage mit anschl. Abschluss dieser Angelegenheit: Habe ich es aus diesem Urteil richtig verstanden, dass man d-r BG führen kann? Die juristische Sprache ist für Leien in schwer zu verstehen und leicht misszuverstehen.

Ich bedanke ***** ***** verbleibe

MfG

N.T.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Experte,



als aller letzte Frage mit anschl. Abschluss dieser Angelegenheit: Habe ich es aus diesem Urteil richtig verstanden, dass man d-r BG führen kann? Die juristische Sprache ist für Leien in schwer zu verstehen und leicht misszuverstehen.



Ich bedanke ***** ***** verbleibe



MfG



N.T.


Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz