So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an jopikar.
jopikar
jopikar, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  LL.B. (University of London)
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
jopikar ist jetzt online.

Bezueglich Verfall eines unbefristeten Aufentaltstitels: -

Kundenfrage

Bezueglich Verfall eines unbefristeten Aufentaltstitels:
- Aufenthaltstitel wurde in den Pass gestempelt / geklebt
- Unbefristeter Aufenthaltstitel wurde 1986 urspruenglich vergeben
- Abmeldung in Wuerzburg erfolgte 2008 ohne erneute Anmeldung in Deutschland
- Aufenthaltstitel wurde nicht mehr in den neuen Pass eingetragen
Meine Frage nun, koennte ich den oben beschriebenen Aufenthaltstitel wieder beantragen?
Muss ich hierzu in Deutschland leben oder koennte ich auch in Frankreich leben?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  jopikar hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Ihre Frage darf ich wie folgt beantworten:
Eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis oder Niederlassungserlaubnis, wie es ab 01.01.2005 richtig heißt, kann grundsätzlich erlöschen.
Dies ist aus § 51 AufenthG immer dann der Fall, wenn Sie entweder für mindestens 6 Monate außerhalb der BRD gelebt haben oder wenn Ihre damalige Ausreise bereits auf Dauer ausgelegt war. Dann verfällt die Niederlassungserlaubnis sofort. Hierfür würde die Abmeldung in Deutschland sprechen.
Kam es zu keiner Wiedereinreise nach Deutschland, war also ersichtlich, dass der Lebensmittelpunkt nicht mehr in Deutschland war, so erlosch die Niederlassungserlaubnis spätestens nach 6 Monaten ab der Abmeldung und Ausreise.
Sie müssen also wieder einen neuen Aufenthaltstitel für Deutschland beantragen. Sollten Sie in Frankreich leben, so wäre der französische Aufenthaltstitel auch in Deutschland gültig, nach 5 Jahren in Frankreich können Sie einen Daueraufenthalt-EU beantragen, dann können Sie in der ganzen EU leben und arbeiten.
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  jopikar hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie sonst noch fragen oder kann ich etwas für Sie tun? Ansonsten würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen