So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich betreibe eine landwirtschaft und habe für die Ernte

Kundenfrage

ich betreibe eine landwirtschaft und habe für die Ernte 2015 Kontrakte mit Landhandelspartnern abgeschlossen. Konkret geht es um Körnermais, der ca. im Oktober2015 geerntet wird. Nach der enormen Trockenheitsphase - von Mitte Juni bis gestern 16.08.2015 - sind Teile meines Maisbestandes verdorrt und können, wenn überhaupt; nur noch als Silomais geerntet werden. Eine Körnerernte ist nur noch auf Teilen meines Bestandes möglich! Nach eingehender Feldbegehung gehe ich davon aus, dass ich nur noch ca. 60% gegenüber einer normalen Ernte erwarten kann. Dies bedeutet gleichzeitig aber auch, dass ich die abgeschlossenen Lieferkontrakte nicht voll erfüllen kann! Wegen höherer Gewalt müsste ich die Abschlussmengen mit meinen Vertragspartnern um ca. 25 - 30% kürzen. Gemäß den Einheitsbedingungen im Deutschen Getreidehandel § 20 Erfüllungshindernis - müsste dies doch möglich sein? Was muß ich beachten? Ich bedanke ***** ***** jetzt für Ihre Hilfe!! Mit freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz