So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3286
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Habe vor 3 Monate eine Rechung von der Telekom erhalten laut

Kundenfrage

Habe vor 3 Monate eine Rechung von der Telekom erhalten laut der Telekom Soll ich über 900 euro Zahlen habe mich da drauf hin mit der Telekom in Verbindung Gesetze und sie meine ja wir prüfen dies habe sie bis heute nicht gemacht ich habe die Rechnung auch nicht gezahlt da dies nicht hin kommt Jetzt kamm heute ein Brief vom Gericht wegen Mahnbescheid die Telekom will jetzt 4.000.00 euro haben, aber wenn ich mich recht erinnern ist doch die Telekom verpflicht dies zuprüfen wenn ich Einspruch erhebe
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
die Telekom ist nicht verpflichtet, Ihren Einspruch zu prüfen. Es handelt sich um eine Rechnung eines privatrechtlichen Unternehmens, nicht um einen Verwaltungsakt einer Behörde.
Dennoch ist das Vorgehen mysteriös, denn aus einer Rechnung über € 900 kann nicht binnen drei Monaten ein Mahnbescheid über € 4.000 werden.
Ich empfehle dringend, die Sache einem örtlichen Anwalt vorzulegen.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo Danke für die Schnell Antwort

Selbst die 900 € Rechnung hätte nicht mal zustande kommen dürfen weil ich eine Flat Raid Hat bis zu dem Zeit Punkt als sie die sim karte gesperrte habe.

Allein für die Flat Raid habe ich Monatlich 120 Euro Gezahlt.

Mit freundlichen Grüßen.

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
Flatrates gelten üblicherweise nur für bestimmte geographische Gebiete, beispielsweise nur für Anrufe innerhalb Deutschlands, innerhalb der EU oder nur zu Festnetzanschlüssen in solchen Gebieten. Daher ist eine Flatrate kein Beweis gegen diese hohe Rechnung, aber ein Indiz für einen Fehler.
Dennoch ist das ein weiterer Grund, den Mahnbescheid sehr genau zu prüfen.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke ***** ***** für ihre Antwort

Also Laute meinem Vertrage Habe ich

Festnetz Flat

Internet Flat

Sms Flat

Und innerhalb Deutschland

Aber ich war ja nie im Ausland also kann es daher auch nicht daran liegen

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
prüfen Sie bitte, ob in Ihren Rechnungen Anrufe an Handynummern oder Auslandsnummern enthalten sind. Diese können auch Kosten hochtreiben. Allerdings muß die Telekom im Zweifel nachfragen, ob solche teuren Nutzungen wirklich von Ihnen sind und im Zweifel die Sim-Karte vorübergehend sperren, um Sie zu schützen.
Es bestehen daher sehr gute Chancen, die Forderung abwehren zu können. Dennoch sollten Sie einen Anwalt einschalten.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Habe ich und da sind keine Auslandsnummern drauf

Da stehe immer nur Sonder Dienstleistungen wo bei ich die im Vertrage gesprengt habe damals

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
dann ist in der Tat ein Fehler der Telekom wahrscheinlich.
Ich empfehle daher dringend, einen örtlichen Anwalt zwecks Abwehr des Mahnverfahrens einzuschalten.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz