So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-steininger.
ra-steininger
ra-steininger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 304
Erfahrung:  Rechtsanwalt seit 2002
57738891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-steininger ist jetzt online.

Ich habe eine Wohnung (laut Exposé 90m²) erworben und

Kundenfrage

Ich habe eine Wohnung (laut Exposé 90m²) erworben und die Wohnung ist 10% kleiner als angegeben. Ein ausgebauter Keller wurde als Wohnraum gewertet, obwohl in der Teilungserklärung nicht als Wohnraum angegeben ist. Bei Nachfrage des Maklers ob der Keller zu den 90m² gehört, wurde dies verneint. Was kann ich tun? Das ganze lief über einen Makler. Ist der Makler oder der Verkäufer haftbar? Bei Anulierung des Vertrags, wer kommt für die Notarkosten auf und bekomme ich die Grunderwerbssteuer wieder? Gruß

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

der Käufer haftet für die zugesicherte Eigenschaft.

Die Abwei

g berechtigt insoweit bsp. zur anteiligen Minderung des Kaufpreises.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Steininger,

an wen wende ich mich bezüglich Ansprüche bei einer Minderung des Kaufpreises - An den Makler der eine falsche Aussage getroffen hat oder an den Verkäufer?

Mit freundlichen Grüßen

Arno Mundorf

Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ansprüche sind beim Verkäufer geltend zu machen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz