So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26202
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Bekam grad ein Schreiben einer Rechtsanwaltskanzlei und weiß

Kundenfrage

Bekam grad ein Schreiben einer Rechtsanwaltskanzlei und weiß nicht, wie ich darauf reagieren soll bzw. was ich den zurück schreiben soll
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie fragen:
Was ist denn der Inhalt des Anwaltsschreibens?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

das von der Gläubigerin beauftragte Inkassounternehmen informierte uns heute, daß sämtliche Versuche, eine einvernehmliche Regelung mit Ihnen zu erreichen, gescheitert sind.

Zur Beitreibung des rechtskräftig titulierten Anspruchs der Gläubigerin sind wir beauftragt folgende Maßnahmen einzuleiten:

Pfändung durch den Gerichtsvollzieher

Lohnpfändung bei Ihrem Arbeitgeber

falls erforderlich, Verfahren zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, bei deren Verweigerung Sie in Haft genommen werden können.

Bevor wir diese Maßnahmen beantragten, deren nicht unerhebliche Kosten Ihnen zur Lasten fallen, geben wir Ihnen eine letzte Frist. Binnen 4 Tage nach Erhalt dieses Schreibens erwarten wir Ihren Anruf und die Überweisung einer ersten Teilzahlung. Danach sind wir berechtigt mit Ihnen Ratenzahlungen zu vereinbaren.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Stimmt es denn das eine Forderung gegen Sie besteht?
Können Sie Ratenzahlungen erbringen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Auf dem Schreiben steht ,,ganz oben"

Forderung d. C&A Mode GmbH & Co. KG in Höhe von 989,93€

Auf dem Schreiben steht nicht mal ersichtlich, von wem genau die Rechtsanwaltskanzlei beauftragt wurde, dann fehlt eine Forderungsaufstellung und so weiter und sofort

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank.
Wenn dem Anwaltsschreiben keine Vollmacht beigefügt ist, so können Sie allein aus diesem Grund die Forderung zurückweisen und von den Anwälten die Vorlage einer Vollmacht im Original fordern.
Natürlich muss die Kanzlei auch die Berechtigung der Forderung nachweisen.
Dies betrifft einmal die Hauptforderung selbst aber auch mögliche Anwalts und Inkassokosten. Allein die Nennung eines Gesamtbetrages hilft hier wenig.
Sie sollten hier in jedem Falle zurückschreiben und eine Vollmachtsvorlage verlangen und die Vorlage der Kopie des Titels nebst Forderungsaufstellung.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Könnten Sie mir da ein Schreiben verfassen, sodass ich es nur abtippen kann?

Die Forderung ist von April 2008 und es liegt (nach Meinung des Rechtsanwalt) ein Vollstreckungsbescheid vor.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
kann ich gerne machen.
Bei den Namen und Daten die Sie einfügen müssen mache ich dann einfach "..."
Ich schicke Ihnen ein Angebot zu.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Für ihr bemühen bedanke ***** ***** schon mal im voraus

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Gerne!
Sie haben mein Angebot erhalten?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wo haben Sie es hingeschickt
Besser wäre es über diese Plattform
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie müssten das Angebot von der Plattform erhalten haben
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz