So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin_Meeners.
RAin_Meeners
RAin_Meeners, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  Rechtsanwältin seit 2003, Fachanwältin Insolvenzrecht, Fachanwaltsausbildung Verkehrsrecht, Examensschwerpunkt Arbeitsrecht, weitere Tätigkeisschwerpunkte: Erbrecht, Miet-/WEG Recht, Zivilrecht
87175014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin_Meeners ist jetzt online.

Ich habe bei meiner Bank ein Pfändung schutz Konto

Kundenfrage

Ich habe bei meiner Bank ein Pfändung schutz Konto und ein Gemeinschafts konto mit meinem Mann zusammen auf der gleichen Bank. Nun ist meine Frage wenn eine Pfändung kommt auf mein Konto und nicht gepfändet werden kann wegen dem Schutz kann der gläubiger dann auf das Gemeinschaft Konto zugreifen? Oder nur auf das Konto das ihm bekannt ist??? Danke ***** *****

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei JustAnswer, die ich gerne wie folgt beantworte:
Ich gehe davon aus, dass es sich bei dem benannten Gemeinschaftskonto um ein sog. "Oder-Konto" handelt, bei dem sowohl Sie als auch Ihr Ehemann einzeln Verfügungen vornehmen können.
Im Falle einer Pfändungsmaßnahme eines Gläubigers bei Ihrer Bank sind automatisch sämtliche zwischen der Bank und Ihnen bestehende Konto-Verträge betroffen, die Pfändung ist nicht auf ein einzelnes (dem Gläubiger bekanntes) Konto beschränkt.
Dies ist auch vom Gesetz nicht vorgesehen, damit - neben dem Pfändungsschutz auf dem P-Konto - die Pfändungsfreibeträge nicht mehrfach in Anspruch genommen werden.
Dies bedeutet in Ihrem Fall, dass im Falle einer Pfändung Ihr Gläubiger auf das gesamte zu diesem Zeitpunkt bestehende Guthaben des Gemeinschaftskontos zugreifen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Und wenn jetzt jeder zb ein neues Konto eröffnet bei einer anderen bank???So hat es unsere schuldenberatung empfohlen. Finden das die gläubiger nicht raus die neue Bankverbindung? ??

Mfg

Experte:  RAin_Meeners hat geantwortet vor 2 Jahren.
Eine andere Bankverbindung hilft kurzzeitig, da die Gläubiger dann bei einer Pfändung bei Ihrer jetzigen Bank nicht beide Konten "erwischen".
Allerdings ist in der Regel jede Anfrage oder Neueröffnung eines Kontos von einer Bank in der SCHUFA ersichtlich und die Gläubiger fragen dort routinemäßig an, um weitere Pfändungsmöglichkeiten zu prüfen.
Und dann kann auch auf dem neuen Konto wieder gepfändet werden.
Sehr viel sinnvoller als ein solches "Katz-und-Maus-Spiel", das Gebühren und Nerven kostet, ist es zumeist - auch mit Hilfe der Schuldnerberatung - zu versuchen, mit den vollstreckenden Gläubigern eine Lösung (Zahlungsvereinbarung) zu finden und keine weiteren Vollstreckungsmaßnahmen zu riskieren.
Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz