So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16576
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Habe mit einer Freundin zusammen einen pferdestall mit

Kundenfrage

habe mit einer Freundin zusammen einen pferdestall mit Fläche und Gebäude gepachtet. Im vertrag selbst steht keine Kündigung sfrist nun will ich wegen streitss mit der Freundin kündigen doch der verpachter behauptet eich habe eine frist von drei monaten. Wollte nun die pferde holen der verpachter will aber die drei monate pacht im voraus eher durfen die tiere nicht vom hof. Nun meine frage trifft diese frist zu von drei monaten und darf er die pacht fur die nachsten drei monate im voraus verlangen das ich an meine tiere komme es ware dringend da ich nun seit zwei monaten alle kosten trage auch die meiner freundin und ich bald finanziell und nervlich nucht mehr kann danke ***** *****

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Nach Paragraph 580 a BGB ist die Kündigung zulässig für den dritten Werktag eines Monats spätestens zum Ablauf des übernächsten Monats.
Er kann die Pacht nicht im Voraus verlangen sondern jeweils monatlich. Wenn diese Pacht pünktlich gezahlt wird dann darf ich Ihnen auch die Tiere nicht vor enthalten.
Wird die Pacht nicht bezahlt dann hat er ein gesetzliches Pfandrecht du an allen eingebrachten Sachen, also auch an ihren Tieren
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es ist juli anteil pacht offen die ich heute geben würde august zum dritten. Kann er die pacht der mitpachterin nun auch von mir verlangen und muss oder kann der verpachter September und Oktober pacht sofort heute verlangen. Er sagt er will von mir diese beiden monate auch gleich sonst bleiben die pferde da. Uch bin willig juli heute august zum dritten zu zahlen aber September und Oktober im voraus zahlen das ich meine pferde holen darf ist das rechtens

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Er kann von Ihnen beiden jweils die gesamte Pacht verlangen, ausgleichen müssen Sie es dann untereinander
Sie müssen aber nicht im voraus zahlen, das ist nicht rechtens
wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich bitte höflich um Mitteilung, ob ich Ihnen weiterhelfen konnte vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich bitte höflichst um Mitteilung, wie ich weiterhelfen kann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz