So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3265
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Darf der selbe Richter,dereinenStrafbefehl nach Aktenlage ausgesprochen

Kundenfrage

darf der selbe Richter,dereinenStrafbefehl nach Aktenlage ausgesprochen hat,gegen diesen Einspruch eingelegt wurde,auch als Richter das Revisionsverfahren leiten?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
sind Sie sicher, dass es ein Revisionsverfahren ist? Es klingt mehr nach einem ordentlichen Strafprozeß nach Widerspruch gegen den Strafbefehl.
Der Richter darf in der Tat nach dem Einspruch gegen den Strafbefehl den anschließenden ordentlichen Strafprozeß führen, das ist auch der gesetzlich vorgeschriebene Normalfall, da der Prozeß aufgrund des Einspruchs nicht beendet wurde, sondern als regulärer Prozeß fortgesetzt wird.
Die Revision hingegen findet immer durch das OLG oder den BGH statt. Das sind dann stets andere Gerichte und damit zwingend andere Richter.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz