So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2900
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Ich habe am 30.06.15 meinen Weiterbewilligungsantrag

Kundenfrage

Ich habe am 30.06.15 meinen Weiterbewilligungsantrag bei der Arge eingereicht.

Ich bin Teilselbstständigkeit und habe ein kleines Gewerbe seit 4 Jahren mit ca. 1200 Euro Gewinn pro 6 Monate. Bei der Abgabe des wba hatte ich die Anlage EKS noch nicht vollständig fertig und habe dies bei Abgabe schriftlich vermarkt das ich diesen innerhalb der Woche nachbringe, mir aber bitte trotzdem mein Lebensunterhalt für Juli überwiesen werden soll und habe daher auch gleich eilantrag gestellt.

Bis zum heutigen Tage ist kein Geld auf meinem Konto und der zugesicherte Rückruf durch die leistungsabteilung ist (wie schon so oft) nicht erfolgt. FRAGE: stimmt es das die Argen verpflichtet sind den Lebensunterhalt zeitnah zu überweisen auch wenn seitens der Leistungshöhe oder des Antrages Unklarheiten bestehen ? Ich habe jedesmal bei Weiterbewilligungsantrag dieses Theater - letztes Mal hat ein fehlendes Kreuz zu 2 Wochen Verzögerung geführt und es sind mir daraus über 200 Euro Schaden entstanden.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Grundsätzlich ist es richtig, dass das JC bei erkennbarem Bedarf und Antrag zumindest auf Darlehensbasis zunächst leisten müssen, bis der eigentliche Anspruch geklärt ist.

Es ist allerdings so, dass viel JC das freiwillig nicht tun und erst im Wege eines gerichtlichen Eilverfahrens dazu gezwungen werden müssen. Wenn Sie das mit HIlfe eines Kollegen vor Ort durchboxen, besteht leider immer ein gewisses Risiko bzgl. der eigenen Anwaltskosten, da die Gerichte zwar meist in der Sache helfen bzw. das JC einlenkt, die Kostenerstattung aber auf kreativem Wege abgelehnt wird.

Insofern macht es Sinn, die Unterlagen möglichst vollständig dem JC zu präsentieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz