So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2918
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Mieter A und haben beim Vermieter einen Mietvertrag

Kundenfrage

Mieter A und B haben beim Vermieter B einen gemeinsamen Mietvertrag unterschrieben. Nun möchte Mieter B relativ kurzfristig ausziehen, Mieter A will/muss den Mietvertrag, nur auf sich überschrieben bekommen und weiterhin Untervermieten. Vermieter B sagt, dass wenn Mieter B kündigt die Wohnung komplett gekündigt wird und somit auch Mieter A draußen wäre. Was aber nicht stimmt, da nur A und B gemeinsam kündigen können. Somit stehen alle drei Vertragspartner im Rechtsstreit, wenn Mieter B vor Gericht geht. Ich vermute, das den Vermieter die Problematik schon bewusst ist und das er auch darauf absolut keine Lust hat. Meine Frage: Wie Überzeugen Mieter A und B aussergerichtlich Vermieter B davon, das Mieter A, einen neuen Mietvertrag nur für sich bekommt? LG Alex

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

korrekt ist, dass nur A und B kündigen können, wobei allerdings B einen Rechtsanspruch darauf hat, dass A bei der Kündigung mitwirkt. Den müsste Mieter B gegen A gerichtlich durchsetzen.

Der Vermieter wiederum ist nicht verpflichtet, die Wohnung danach nur an A zu vermieten. Er muß sehen, ob er sich mit dem Vermieter irgendwie einigt. Einen Rechtsanspruch hat er schlicht nicht.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen