So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe eine Pfändung auf meinem p- Konto.diese habe ich beglichen.Der

Kundenfrage

Ich habe eine Pfändung auf meinem p- Konto.diese habe ich beglichen.Der Gläubiger braucht 14 Tage für eine erledigungserklärung an die Bank! An die restlichen 800 Euro komme ich nicht von dem Konto rann...autosteuer ging nicht ab und zu einkaufen geht auch nicht. Ist das rechtlich OK von dem gläubiger...er weigert sich ein Fax zu schicken
..nur per post!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Der Gläubiger ist verpflichtet, die Pfändungsmaßnahme aufzuheben, wenn die der Pfändung zugrundliegende titulierte Forderung beglichen ist. Es ist nicht nachzuvollziehen, wieso er sich damit 14 Tage lässt. Sie könnten sich zum Amtsgericht begeben und dort eine Entscheidung auf Aufhebung der Pfändung erwirken.

Eine andere Möglichkeit wärde, vom Gläubiger zu verlangen, dass er Ihnen den Vollstreckungtstitel aushändigt. Da die Forderung beglichen ist, haben Sie einen Anspruch darauf, den Titel ausgehändigt zu erhalten.

Den Titel könnten Sie dann bei der Bank vorlegen. Wenn Sie den Titel im Besitz haben, ist die Pfändung von der Bank aufzuheben.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz