So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22322
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich wurde in einem öffentlichen Forum erheblich beleidigt und

Kundenfrage

Ich wurde in einem öffentlichen Forum erheblich beleidigt und zB als Nazi beschimpft. Was kann ich tun und wie kann ich die Herausgabe der Kontaktdaten "einklagen"?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie selbst können die Preisgabe der Daten durch den Portalbetreiber rechtlich nicht erzwingen.

Sie können aber - wozu ich Ihnen rate - Strafanzeige bei der Polizei oder Staatsanwalstchaft wegen sämtlicher hier in Betracht kommenden Delikte (insbesondere einer Beleidigung gemäß § 185 StGB) erstatten.

Die Strafverfolgungsbehörden werden daraufhin ein Ermittlungsverfahren einleiten, und sie werden den Portalbetreiber auffordern, die entsprechenden Daten herauszugeben. Der Portalbetreiber ist verpflichtet, der Aufforderung der Strafverfolgungsorgane Folge zu leisten.

Der Urheber der Beleidigung kann dann rechtlich für seine Straftat zur Rechenschaft gezogen werden!

Gern stehe ich für Ihre Nachfragen über den Button "Dem Experten antworten" zur Verfügung.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (einmal auf einen der lachenden Smileys/Buttons klicken).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Noch einmal zur Klarstellung und um Missverständnisse auszuschließen:

Da Sie selbst die Herausgabe der Daten nicht erzwingen können, können Sie bei der StA oder Polizei Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten. Die Betreiber des Forums werden dann sämtliche Daten des Users sowie Einträge oder Chat-Protokolle an die Behörden herauszugeben haben. Die Identität des Täters wird dann ermittelt werden.

Die Strafanzeige können Sie problemlos selbst zu Protokoll geben - Sie benötigen hierzu keinen Anwalt. Die Strafanzeige ist für Sie auch mit keinen Kosten verbunden.

Seien Sie nunmehr so freundlich, und geben Sie abschließend eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden. Niemand arbeitet umsonst!!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie denn noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Seien Sie andernfalls so fair, und geben Sie eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden. Ich gehe davon aus, dass Sie auch nicht umsonst und kostenlos arbeiten!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

besteht denn noch Klärungsbedarf? Ist das nicht der Fall, darf ich an die Abgabe einer positiven Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt.

Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten. Ich gehe davon aus, dass Sie auch nicht umsonst und kostenlos arbeiten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt