So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6463
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Guten Tag Mein Sohn 20 Jahre,will nicht ausziehen.Die Aubildung

Beantwortete Frage:

Guten Tag
Mein Sohn 20 Jahre,will nicht ausziehen.Die Aubildung ist beendet und er hat eigenes einkommen.
Wie kann ich bewirken das er geht,
MFg
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

geht es darum, dass Ihr Sohn aus dem Elternhaus ausziehen soll ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja genau

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Zusatzinfo.

Sie können als "Hausherr" natürlich von Ihrem Sohn verlangen, dass dieser das Haus verlässt. Sobald das Kind volljährig und wirtschaftlich unabhängig ist besteht keine Verpflichtung mehr, zur (natural)Unterhaltsleistung. Sie sollten Ihren Sohn unter einer Fristsetzung auffordern, das Haus zu verlassen.Zieht es nicht freiwillig aus, können Sie Räumungsklage erheben und auf diesem Wege Ihren Sohn "rauswerfen".

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt an. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben noch keine Bewertung abgegeben. Bitte holen Sie dies nun nach oder teilen Sie mit, was einer Bewertung entgegensteht. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe sie gefragt ,warum ich eine Räumungsklage machen soll,ich habe doch keinen Mietvertrag mit meinem sohn.

Bitte um Antwort

MFg I. Roth

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das ist wohl richtig. Aber dies ist auch nicht entscheidend, denn Sie können jederzeit einen Partner oder ein Kind, mit dem Sie keinen Mietvertrag geschlossen haben, durch eine Räumungsklage zum Auszug zwingen.Eine andere rechtliche Möglichkeit als die Räumungsklage gibt es nicht.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

kann ich die Klage dann auch gewinnen und wer bezahlt die Kosten

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Klage werden Sie sicher gewinnen können. Die Kosten - zumindest die Gerichtskosten - werden Sie vorstrecken müssen. Der Sohn wird diese dann Ihnen erstatten müssen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.