So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6237
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich habe eine Maklerin beauftragt in meinem Sinne mein Haus

Beantwortete Frage:

Ich habe eine Maklerin beauftragt in meinem Sinne mein Haus zu verkaufen. Meine Bedingung , wenn sich ein Käufer findet, das ich ab Vertragsabschluss ein halbes Jahr brauche , um komplett mein Haus zu räumen. Auch das ich in meiner Ferienwohnung, die im oberen Stock des Hauses ist , ein Montage Arbeiter wohnen habe, der erst Ende des Jahres auszieht.
Das zumindest habe ich auch den Interessenten bei Besichtigungen so erzählt.
Interessenten, die nun mein Haus kaufen möchten, haben nun beim Notartermin als Bedingung, die Ferienwohnung zum zwischenwohnen gefordert und meine Maklerin hat sie in allem noch bestärkt.
Sie hat auch von Anfang an nicht wirklich meine Interessen sondern die der Käufer vertreten. ich werde hier dermaßen unter Druck gesetzt , meinem Mieter zu kündigen, damit die Familie noch vor Schlüsselübergabe einziehen kann.
Meine Frage nun dazu:
Ich möchte nicht mehr an die Familie x verkaufen und muss ich dann einen Ausfall an die Maklerin zahlen?
beziehungsweise an den Notar?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie grundlos den Vertrag nicht mehr schließen, obwohl alles "nach Plan"gelaufen ist, würden Sie den Makler zahlen müssen. Wenn der Makler sich allerdings nicht an die Vorgaben hält und somit Ihre Bedingungen nicht eintreten würden, wenn der Vertrag geschlossen werden würde, fällt auch kein Provision an.

Das Problem könnte allerdings sein, dass Sie ggf. beweisen müssten, dass Sie dem Makler konkrete "Anweisungen" erteilt haben, die dieser missachtet hat.

Bevor Sie "absagen" solten Sie allerdings den Makler nochmals darauf hinweisen, dass Sie den Vertrag nur unter den von Ihnen von vornherein bestimmten Bedingungen schließen und dass er dies den Käufer mitzuteilen hat. Kündigen Sie auch gleichzeitig an, dass Sie den Vertrag nicht schließen werden, wenn Ihre Vorgaben weiterhin missachtet werden.

Den Notar muss niemand bezahlen, wenn dieser noch nicht tätig geworden ist. Sollten doch Kosten angefallen sein, würde der Makler, der die Sache bewusst falsch angegangen ist, diese als Schadensersatz ersetzen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt an. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich hatte vergessen zu erwähnen, das ich den Maklervertrag schon fristgerecht gekündigt hatte.

Ende Juni war ich nicht mehr unter Vertrag und es ist zu keinem Notariellen Abschluss gekommen.

Bin ich denn im nachhinein immer noch verpflichtet, dem Kauf nun zuzustimmen ohne Kosten zu haben?

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Zeitpunkt der Kündigung ist nicht relevant. Solange die Vermittlertätigkeit während des Vertrages erfolgte kann der Kaufvertrag mit dem vermittelten Interessenten auch erst nach Beendigung des Maklervertrages erfolgen. Gleichwohl würde der Makler seine Provision beanspruchen können.

Wenn man sich an die gesetzten Bedingungen halten wird, dann können Sie zwar den Vertragsschluss ablehnen, man kann Sie nicht zwingen, Sie müssten aber dann gleichwohl die Maklerprovision zahlen, weil ein Grund für den Nichtabschluss dann nicht gegeben wäre.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.