So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich wurde vom Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von 1 Jah

Kundenfrage

Ich wurde vom Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von 1 Jahr ohne Bewährung, rechtkräftig verurteilt!

Es handelt sich um eine Gesamtfreiheitstrafe, gebildet aus 3 Einzelstrafen, sowie 2 weiteren Einzelstrafen, welche bereits beim OLG vorlagen. Die Gesamtfreiheitsstrafe von 1 Jahr wurde gewährt, da meinerseits ein vollständiger Rechtsmittelverzicht (auf Empfehlung meines Anwalts) akzeptiert wurde.

Da ich seit meiner Kindheit psychisch erkrankt bin, wurde bei Art der Vollstreckung, Therpeutische Maßnahmen angeregt, die letztendliche Vollstreckungsweise jedoch der Staatsanwaltschaft überlassen.

Nun erreichte mich folgendes Schreiben: Da eine Straftat während einer bereits vollendeten Bewährungsstrafe von 2 auf 4 Jahren geschah, bin ich nun zur Anhörung vorgeladen, da man beabsichtigt, diese zu widerrufen. .. Meine Frage lautet nun: Was kann ich tun, um eine Haft zu vermeiden? Ich bin schuldeinsichtig und stehe bereits auf der Warteliste für eine Langzeittherapie. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt.. Was ich jedoch weiß, ist, dass ich auf therapeutische Hilfe angewiesen bin und zu jeder Maßnahme bereit bin, die mich dabei unterstützt, zukünftig ein straffreies Leben führen zu können! Ich bin suchterkrankt und Leide unter Depression, Angst, Panik u. Zwangsstörung. Mfg ********

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team