So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich wurde gestern auf der Arbeit positiv auf amphetamine getestet.

Kundenfrage

Ich wurde gestern auf der Arbeit positiv auf amphetamine getestet. Es wurde ein SpeicheltestSpeicheltest gemacht. Ich habe ads und bekomme medikinet Adult 5mg und dieses Medikament kann sich positiv auf den Test auswirken und es war auch bekannt das ich dieses Medikament nehme, habe es aber vor dem Test noch einmal erleutert. Nun muss ich beweisen, dass ich wirklich dieses Medikament nehme und meine Firma ist mit der Packung und der packungsbeilage nicht zufrieden. Ich habe meine Praxis angerufen und gebeten mir was schriftliches zu geben, da dies aber nur Fr ohmert darf die für mich zuständig ist und momentan im Urlaub ist habe ich erst Ende nächsten Monat einen Termin. Ich brauche aber heute was! Die Frau am Telefon hat mir gesagt das ich zur apApotheke gehen kann und mir eine Kopie hohlen von dem Rezept das ich gekriegt habe, das Rezept ist vom 18.11.2014 aber ich hatte das Medikament bis heute. Nun meine Frage reicht diese Kopie? Und wenn nicht wie kann oder sollte ich Vorgehen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Mit der Vorlage einer Kopie des ärztlichen Rezeptes sollte der Nachweis geführt sein, dass Sie nur deswegen positiv getestet worden sind, da Sie das Medikament auf ärztliche Verordnung hin einnehmen.
Die Kopie genügt daher.
Sollte der Arbeitgeber auf ein ärztliches Attest bestehen, muss sich dieser gedulden, bis Ihr Ärztin wieder aus dem Urlaub zurück ist.
Dieses Zuwarten ist zumutbar.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?
Gern helfe ich weiter.
Andernfalls hinterlassen Sie bitte noch eine positive Bewertung.
Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Leider haben Sie keine positive Bewertung hinterlassen.
Bitte teilen Sie die Hinderungsgründe mit, damit gegebenenfalls Abhilfe geschaffen werden kann.
Viele Dank für Ihre Rückmeldung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz